Follow the Journey

Posts tagged with ‘Kampen Sylt’

WIR SIND WHITE DINNER!

Die legendäre Headline der BILD-Zeitung (“Wir sind Papst”, 2005) scheint mir bestens geeignet als Titel-Adaption für diesen Beitrag, spiegelt sich darin doch ein begeistertes “Wir”-Gefühl wider sowie eine euphorische Verinnerlichung von Ort-Mensch-Zeit. Gestern Abend am Strand von Kampen/Sylt: das Meer, der Himmel und Temperaturen, die endlich Karibik-Assoziationen erlaubten. Endlos zogen sich die beiden langen weißen …

FARBE. LICHT. RAUM. FIGUR

Johannes Gecelli (1925 – 2011), ein Name, den man sich merken sollte, gehört er doch zu einer wichtigen Gruppe internationaler Künstlerpersönlichkeiten, die die Malerei von ihrem Sujet befreien wollten. Sie stellten die Farbe als absolut, brachten sie zum Schwingen und entwickelten daraus so etwas wie einen spirituellen Raum. Ihre Werke sind unendlich viel mehr als …

2021. Ein Rückblick. MEINE ORTE

Es ist ein komisches Jahr dieses 2021, das nun in wenigen Tagen zu Ende geht. Ein Auf-und-Ab, ein Starten und Bremsen, Planen und Umplanen … Wahrscheinlich sind all diese Begriffe schon hunderte Mal gefallen, fühlen sie sich für jeden anders an. Was für mich am verstörendsten war, ist die Veränderung von Zeit. Monate, Wochen und …

ES WIRD!

Es ist grausam kalt draußen, gefühlte Temperatur 2°C. Wie hieß es doch so treffend: “Der kleine Winter hat sich in den Mai verirrt”. Rote Flagge am Meer, eisiger Sturm aus Nordwest und regentrübes Grau vor dem Fenster. Die wenigen Fussgänger auf der Straße werden vorbei geweht, statt zu mir hinein. Vielleicht haben sie auch schon …

MORE THAN STONES …

In unserer Familie gibt es alle möglichen Charaktere. Ich bin umgeben von Alpha-Tieren, meinen Brainies, Philosophen und Bohemians. Aber dazwischen gibt es nur einen Künstler, das ist der Graf. Und der bekommt nun endlich seine langersehnte Ausstellung mit den Fotografien der Steine. Abb: Aufbau der Ausstellung “Mehr als nur Steine” von Krzysztof Graf Tyszkiewicz, Kaamp-Hüs, …

LA BELLE JARDINIÈRE

Posted on

Es mag ja sein, dass ich eine talentierte Blogschreiberin bin und eine durchaus begabte High-Fashion Designerin, als Kunsthistorikerin habe ich zwar mit Auszeichnung promoviert, aber mein Mann meinte immer, das könne ich am schlechtesten. Es gibt jedoch etwas, das ich noch viel schlechter kann: mit Planzen und Blumen umgehen. Ich besitze den sogenannten “schwarzen Daumen”, der …