Startseite
Lookbook Kopernikus
 

LOOKBOOK EDITION KOPERNIKUS

d20416bf-36a4-484e-9a4c-446501fd3661

„Ich habe mich immer gefragt: Warum eine Edition mit dem Namen „Kopernikus“? Warum der Mann, der die Sonne anhielt und die Erde in Bewegung setzte? Mich interessierte die Einsamkeit des Einzelnen, der sich unbeirrbar und mutig gegen das Wissen der Welt stemmt. Nikolaus Kopernikus (1473 – 1543) ist einer der ersten „disruptive“ Denker, der den Kosmos zerlegte und wieder neu zusammensetze. Er ist mein Hero und meine Inspiration für unsere Zeit, in der die Welt neu gedacht werden muss, umweltbewusst und verantwortungsvoll, was unser Miteinander anbelangt.“

Birgit Gräfin Tyszkiewicz
 

Das Heliozentrische Weltbild

Bis zum 15. Jahrhundert und auch noch weit darüber hinaus, war man der festen Überzeugung, dass sich die Sonne und die Planeten um die Erde drehen, die eine Scheibe ist und von der man an seinen Rändern herunterfallen könnte. Kopernikus war der Erste, der die Zweifel zusammenfasste und das Heliozentrische Bild entwarf mit der Sonne im Zentrum und den Himmelskörpern darum. Zusammen mit Aldo, dem Stoffdrucker vom Comer See, zerlegte ich das Motiv erneut mit seinen Umlaufbahnen und Gestirnen und so entstand der wunderschöne Print auf Seide und Futterstoff.

 
 
 
 

Die Storyline

Jedes Element einer Edition erzählt seine eigene kleine Geschichte. Die exklusiven Knöpfe aus Metall symbolisieren für mich die Kreisform der Sonne. Gold bleibt ein Trend und mit der detailreichen Ausarbeitung und besonderen Legierung sind sie weit entfernt von kitschigem Bling Bling. Sie liefern die wichtigen eleganten Akzente. Die Bouclé Stoffe aus Frankreich spielen mit den Farben und Formen des Heliozentrischen Weltbildes und die Schnitte antworten auf die Bilder des großen Universalgenies aus dem frühen 16. Jahrhundert: Kopernikus.

Bildbeschreibung, links: „Es kehrt nicht um, wer an einen Stern gebunden ist.“ Leonardo da Vinci