Follow the Journey

Inside ROMA e TOSKA

WEM DIE DECKE AUF DEM KOPF FÄLLT …

…, der hat auf jeden Fall etwas zu erzählen, sucht ein wenig Abwechslung, hat sich vielleicht gelangweilt, will raus in der Welt, wie das Sprichwort so schön sagt. Zum Glück rauschte der Ehemann nicht gleich mit den Balken in die Tiefe, und auch ich blieb an meinem Schreibtisch unversehrt. Kurzfristig ziehen wir nun in ein …

DAS VERMÄCHTNIS

Am Ende eines langen wunderschönen Geburtstags-Wochenendes platzte gestern Abend die Nachricht von dem Tod eines außergewöhnlichen und nahestehenden Menschens in unsere Runde: Pierre von der Maison Bleue auf der Réunion ist gestorben. Man fand ihn am Strand mit einem letzten Lächeln auf seinem Gesicht. Für meine Tochter war er wie eine Vaterfigur und für mich …

SIBYLLA ∞ ROMA

Heute male ich das Zeichen ∞ für “unendlich” in den Sand und dazu zwei Namen mit einem Herz darum: “Sibylla und Roma”. Ich spreche von meiner Tochter und ihrer besten Freundin, die sich mit drei Jahren gefunden haben und sich seitdem nicht mehr loslassen. Das moderne “friends4ever” würde falsch klingen, denn es ist viel mehr. …

CONSIDER THE TEETHS

Es wird diesmal ein etwas persönlicherer Beitrag, jedoch durchaus übertragbar auf viele “Leidensgenoss:innen”. Es ist meine eigene Geschichte anhand der Zähne. Den Titel habe ich von David Foster Wallace geklaut und kurz mal adapiert. Bei ihm heißt es “Consider the Lobster”, bei mir “Consider the Teeths” und bei beiden geht es um viel mehr… Dr. …

STORYTELLING HOME

Soeben erschien die Hamburg Ausgabe von Streifzug “Best of Real Estate, Interior, Design & Lifestyle”, wie es auf dem Titel heißt. Dadrinnen enthalten sind zwei wunderschön gestaltete Doppelseiten über Roma e Toska. Es ist eine Art Interview mit mir und über die Geschichte meines Labels, den Kollektionen, den Orten, dem Team. So etwas erzählt sich …

WIE IST DAS SO … MIT MUTTER UND TOCHTER?

Für ein gutes Mutter-Tochter-Verhältnis gibt es kein Patentrezept, ich weiß nur, welche Klippen man auf jeden Fall sorgfältig umschiffen muss. Von Seiten der Älteren: 1. Nicht aussehen wollen wie die Tochter. 2. Nicht fragen, ob man jung-dynamisch-attraktiv ist (fatal). 3. Kritik nur äußern, wenn eingefordert, sonst Klappe halten. 4. Nicht die gleichen Vokabeln verwenden (nice, …

FAREWELL MONIQUE

Gestern saßen wir zusammen bei Hej Papa zum Mittagessen. Monique hatte uns eingeladen, ihr vorletzter Tag, mein letzter mit ihr gemeinsam als meine treue, liebe, zarte, verlässliche Mitarbeiterin. Thomas Holthoff, der Galerist und Freund, nannte sie immer “Dorothy” aus der Zauber von Oz. Für mich hat sie etwas Feenhaftes, wie aus einem Märchen, mein “tapferes …

BROMBEEREN SAMMELN

Es gibt eine altmodische Leidenschaft von mir: Brombeeren sammeln. Kaum bin ich aus dem hübschen Rock und der Seidenbluse in das alte T-Shirt und die lange Hose geschlüpft, mit den beiden Eimerchen im Arm, so fühle ich mich zurückversetzt in meine Kindheit. Vorsichtig schiebe ich meine Hand vorbei an den Dornen, um die schwarz-dunkelroten Beeren …