Follow the Journey

Inside ROMA e TOSKA

IT’S A PRADA

Manchmal überleben Teile in der hintersten Ecke des Kleiderschrankes. Längst vergessen, aufgeladen mit vielen Erinnerungen. Und dann schwemmt der Alltag, eine Aufräumaktion, ein Umzug, was auch immer, das alte One-and-Only Stück wieder zum Vorschein. So wie dieser Prada-Rock aus der Zeit, als ich noch Stewardess werden wollte (Scherz), nein, als ich Filmproduzentin war (richtig) und …

THE RETURN OF LUXURY EXPERIENCES

Auf meiner Stirn steht in grellen Leuchtbuchstaben geschrieben: “Wer will das noch?!” Diese Luxury Events, die sich als “New Post-Covid Experiences” beschreiben und doch nichts anderes sind als “Shopping Unlimited” Promotion. Sie finden statt rund um die Welt, hier (Titelbild) in Palm Springs, Florida, Ende Februar 2022. Eingeladen hatte das E-commerce Unternehmen Mytheresa. Wir sprechen …

BONNIE’S FIRST BIRTHDAY

Das gebliebte Biest wird ein Jahr alt. Der ursprüngliche Name hat sich erweitert, aus Bonnie Belle wurde unter anderem “Hey” und “Puschel”, “Bonnchen” und “Halt” und “Darling, komm!”. Sie versteht sie alle, diese zahlreichen Begriffe, die zu einem Hundeleben gehören. Und darüber hinaus noch viel mehr. Befolgen? Nun, da gibt es Diskussionsbedarf, so wie am …

WHO SAID LIFE IS EASY

Heute ist Freitag, der Dreizehnte. Wer abergläubisch ist, der bleibt im Bett, aber dort sterben bekanntlich die meisten. Also lieber aufstehen und den To-Do-Listen mit ein wenig Gleichmut begegnen. Ich habe mich in den Tag hineingeschrieben, habe ein wenig dabei gelacht, einmal sogar laut, die Sätze verschoben und die Wörter ersetzt, bis es stimmte und …

DIE MAGIE DES STAUNENS

Es mag manche vielleicht langweilen, schon wieder hat sie den Kirschbaum fotografiert. Jedoch liegt gerade in der Wiederholung das Besondere und schärft den Blick auf die Veränderung. Ganze drei Wochen zeigte der Baum seine Pracht, und zeigt sie noch immer, nur eben anders. Warum malte Monet so oft den Heuhaufen, ein alltägliches Motiv? Er malte …

DAS 1. APRIL DEMENTI

Was man denken kann, das kann (könnte) auch wahr werden. Im gestrigen Fall gehört es allerdings in die Rubrik “April. April!” Vielen Dank für die unzähligen Kommentare, die Textnachrichten und sogar die Anrufe mit den Glückwünschen zu meiner neuen Karriere-Entscheidung. Aber nein, Harvard hat mich nicht entdeckt zwischen meinen Frühstücksschreibereien und die Inselverwaltung sucht auch …

WENN BRÜDER AUF BRÜDER SCHIESSEN

Wir sitzen am Frühstückstisch, draußen scheint die Sonne, ich mache mir Notizen, für mich, für diesen Blog hier und für meine Töchter in gewisser Weise auch. Es geht um die Ukraine und es geht um die Geschichte unserer Familie. Es ist verworren, kompliziert die Verflechtungen über die Jahrhunderte. Mein Mann, Krzysztof Graf Tyzkiewicz Kalenicki zu …

LA BOHÈME. PARIS PART ONE

Ankunft Gare du Nord 20:00 Uhr, Metro, Regen, dann hinauf in den 6. Stock, wo Toska ihre kleine Mansarden-Wohnung hat, ihr “Chambre de Bonne” über den Dächern von Paris. Sie hat gekocht, zwei kleine Herdplatten, eine Wäscheleine mit der Poesie von Geschirrhandtücher. Wir sitzen an dem Tischchen und erzählen, Kerzen. Wie besonders das ist, schöner …