Follow the Journey

Allgemein

DER KLEIDERSCHRANK REPORT: DOPPELT!

Kommen ein Pärchen ins Geschäft, höre ich oft folgenden Dialog: Mann: “Aber das hast Du doch schon.” – Frau: “Nein!” – Mann: “Aber so ähnlich.” – Frau: “Nein, ganz anders, kann man gar nicht vergleichen.” – Wir Frauen wissen zu differenzieren, sehen subtil die feinsten Unterschiede, ein neuer Kragen, ein veränderter Ärmel, eine Nuance frischere …

KLEIDERSCHRANK REPORT: BALENCIAGA

Manch ein unfreiwilliger Umzug hat doch was Gutes für sich, endlich ist der überbordende Kleiderschrank sortiert. Fein säuberlich hängen die Blusen nebeneinander, die Day-and-Night Pullover stapeln sich (Zeit für eine neue Farbe), die Vyschyvankas aus der Ukraine, und an der Stange hängen die Röcke aus mindestens dreißig Jahren “Ich”. Auf dem Weg ins Badezimmer husche …

DIENSTAG REVIEW: FASZINATION ZÄHNE

Am liebsten hätte ich mitgeschrieben, mir all die klugen Sätze notiert, die uns Dr. Kathrin Peters auf ihre unnachahmliche Weise erzählte. Unnachahmlich, weil sie wissenschaftliche Erkenntnisse, alte chinesische Medizin und langjährige Praxiserfahrung mit einem flapsigen Hamburger-Jargon kombiniert. Was wir erfahren, hat schon lange nichts mehr mit dem “Zahn-Klempner” der Vergangenheit zu tun. Es geht um …

THE TUESDAY EDITION

Als ich mich heute morgen im Halbdunkeln anzog, sah die Strumpfhose “darkblue” aus, nun ist es doch eher ein stressiges Royal, das Ihr mir verzeihen mögt als kleine Montags-Exzentrik. Das Wochenende habe ich genutzt, meinen “Kleiderschrank” aufzuräumen mit einer imposanten Anzahl von Röcken, Blusen, Blazern, Mänteln und Tüchern – kurzum eine kleine Roma e Toska …

GO FOR A WALK

Regelmäßig höre ich von Freund*innen und auch von meiner Tochter Toska, dass sie so müde wären, komplett überarbeitet, sich am liebsten aufs Sofa legen würden, schon den vierten Kaffee intus haben oder die dritte Flasche Cola, die Packung Schokolade … Und immer noch ist die Arbeit am Schreibtisch nicht erledigt, türmt sich ein Stapel unerledigt …

DIE WELT NEU DENKEN

Vor einem dreiviertel Jahr verfasste ich einen Aprilscherz, den überraschend viele glaubten: Die Harvard Universität hätte mich eingeladen für ein Forschungsvorhaben, die Welt neu zu denken, “Der Blick aus dem Rahmen”. Zu der Gruppe sollten ebenso eine Astronautin (für die Sicht von oben) gehören, ein Bergarbeiter (für die Sicht von unten), ein Seemann, die Baumbesetzerin …

DIENSTAG REVIEW: DER TEMPEL VON 1844

Endlich wieder IT’S A DIENSTAG! Wir umarmten uns, ein verspätetes “Happy New Year”, Wünsche für ein gutes und hoffentlich “friedvolles” Jahr. Die Bedenken wurden kurz ausgeklammert, wir starteten mit einem Highlight und einem Ort, der so viel Wechselvolles der Geschichte erlebt hat. Im Mittelpunkt stand diesmal keine Person, sondern der Tempel von 1844, die erste …

AUSZUG IN ZWEI AKTEN

Beginnen wir die Geschichte von hinten: Sie endet glücklich, und wenn noch ein paar Minuten vergehen, dann kann ich auch herzlich über die letzten Stunden lachen. Mann, Samy, Bonnie und ich sitzen im Zug, zwei Koffer, zwei Taschen – übersichtlich. Winterpause Kampen/Sylt, morgen beginnen dort die Bauarbeiten. Ein Auszug in zwei Akten, gestern wurden die …