Follow the Journey

Allgemein

TIMES OF NEW SOLIDARITY

Keineswegs darf es sich anhören, als würden wir gerade in einen neuen Zwangsoptimismus verfallen. Oh nein, ganz im Gegenteil: Wir schärfen den Blick für das Schöne, das wunderbar Nebensächliche und vertiefen gleichzeitig unsere Empfindsamkeit für die anderen. Das wäre für mich das “Zeitalter der neuen Solidarität”, von dem Olaf Scholz kürzlich sprach. Was für eine …

ROMA E TOSKA BEFORE ROMA E TOSKA

Vor ein paar Tagen habe ich an anderer Stelle (www.reisen-bis-ans-ende-der-welt.com) über das “Weißt Du eigentlich, wie lieb ich Dich hab” geschrieben und damit über das gleichnamige berühmte Kinderbuch*. Als Roma und Toska klein waren, verging kein Abend, an dem ich nicht vor dem Schlafengehen daraus vorlas. Kaum klappte ich die ersten Seiten auf, schon fielen mir …

SLEEPING BEAUTY

“Dornröschen” ist das Stichwort für den heutigen Tag, die Prinzessin, die hinter den Dornenhecken in ihrem Schloss schläft, hundert Jahre lang. Nehmen wir es mal nicht ganz so wörtlich, und beschreiben erst einmal das faktisch Äußere: mein Schlösschen in der MILCHSTRASSE 11 ist seit gestern frisch dekoriert. Winter adé. Die künstlichen Efeuranken schlingen sich um …

CHANGE HABITS

Die Trendforscher reden seit Tagen davon, dass wir grundlegend unsere Gewohnheiten ändern sollten. Sollten wir! Ich habe heute morgen gleich mit dem Frühstücksexperiment begonnen. Blogleserinnen wissen um die Situation im Kühlschrank. Es hat sich nichts geändert, er bleibt sparsam minimalistisch. Während man (oder “ich”) am Knäckebrot knabbert, geht der Blick auf Wanderschaft: eine alte halbe …

FRÜHLINGSANFANG – SYSTEM RESET

Seit 4:49 Uhr hat auf der Nordhalbkugel der Frühling begonnen. – System reset. Der Zukunftsforscher Matthias Horx spricht über “Future Mind”, einem neuen Zukunfts-Bewusstsein. Sein Artikel erreichte mich gestern und lässt mich seitdem nicht mehr los, finden sich darin doch viele Gedanken wieder, die mich nicht nur momentan, sondern schon seit einigen Monaten umtreiben. Wie …

BRIDGET NOT ALONE

“Kopf hoch!” Wollte ich als Überschrift schreiben, aber dann fand ich es doch richtiger zu notieren, dass ich hier keineswegs Bridget “allein zuhaus” bin, wie gestern von einer Freundin sorgenvoll angefragt. Die Haare sind gebändigt, das Knäckebrot reicht für die nächste Woche. Was das Klopapier anbelangt, da haben wir ein wenig die Vorrats-Lagerung vernachlässigt, es …

SHUT DOWN

“Shut down”. Ausgangssperre in Frankreich ab 12.00 Uhr mittags, so die Nachricht heute morgen auf meinem Handy. Macron spricht von “Krieg”. Hoffentlich haben meine beiden Töchter in Toulouse und Paris sich eingedeckt oder schlafen nicht ewig lange, damit sie sich noch ein paar Croissants holen können. Mein Kühlschrank zeigt den üblichen “Minimalismus” und der Graf …