Follow the Journey

Dienstag

DIENSTAG REVIEW: A LIFE WITH CHRISTIE’S

Ein Leben mit Christie’s, für Christie’s oder als Christie’s. Auf jeden Fall ging es am vergangenen IT’S A DIENSTAG um das berühmte Auktionshaus, das 1766 von James Christie in London gegründet wurde und mittlerweile weltweit mit Filialen vertreten ist. Aber gleichzeitig geht es auch um Christiane Gräfin zu Rantzau, die ihr Leben aufs Engste mit …

DIENSTAG REVIEW: ALEKSANDRA JAGDFELD UND DER MANTEL

Ein wenig müde sieht sie aus, Aleksandra Jagdfeld, unser IT’S A DIENSTAG Talkgast. Der Zug aus Berlin fiel aus, der nächste verspätet. Mit dem Koffer kommt sie durch die Tür gerollt. Schwarzer langer Rock, puristisch weiße Bluse, darüber ihr Seiden-Mantel, ähnlich dem, in dem ich mich morgens fotografiert hatte. Sofort wird klar, hier handelt es …

DIENSTAG REVIEW: SANDRA QUADFLIEG

Sie tritt durch die Tür, groß, blond, viel Frau in weißem Kleid mit blauem Mantel, schwarze hochhackige Pumps. Erfrischend, höflich, erwartungsvoll und neugierig. Spontan ist sie für mich nicht leicht einzuordnen. Natürlich habe ich mich belesen: Sandra Quadflieg, 1979 in Bremen geboren, Schauspielstudium in Hamburg, Ehe mit Mirco Quadflieg, dem Enkel des berühmten Schauspielers Will …

DIENSTAG REVIEW: WAS IST YOGA?

Es sollte ein besonderer Abend werden, überraschend, so, wie es mir am liebsten gefällt. Unser Talk-Gast ist Nils Schäfer, der Yoga-Lehrer, von dem Carmen schon eine Weile schwärmt. Sie hatte den Event vorbereitet. Meine Vorbereitung war gleich Null, ich habe keine Ahnung von Yoga und mich entschieden, einfach unwissend zu sein wie ein Kind, passend …

DIENSTAG REVIEW: DAS PHÄNOMEN TASCHE

Am Anfang steht der Beutel, schrieb die US-amerikanische Schriftstellerin Ursula K. Le Guin. Zuerst waren die Sammler und Sammlerinnen, die ein Behältnis brauchten, bevor es die Jäger mit Pfeil und Bogen gab. Ein friedfertiges Konzept unser Menschheitsgeschichte. Die Tasche bestimmte damit schon früh unser Leben, und das gilt bis heute, wo sie uns dient und …

MIND THE DATE: ANLEITUNG ZUM UNPERFEKT SEIN

Die Welt unterteilt sich in die unterschiedlichsten Charaktere. Da gibt es die „Volltischler“ und die „Leertischler“, jene, die aus der Unordnung leben, und jene, die am Feierabend einen aufgeräumten Arbeitsplatz hinterlassen. Wir haben die Messies und die Wergwerfer, die Achtsamen und Unachtsamen, die Perfekten und die weniger Perfekten. Victor Graf von Schwerin wird uns am …