Follow the Journey

Adventskalender

DIENSTAG REVIEW: WO DER SCHUH DRÜCKT

Wollte ich den gestrigen Dienstag wie einen Adventskalender beschreiben, dann wäre es eine große Flügeltür, die sich öffnete, mit sympathischen Gästen, einer besonders innigen Vertrautheit, mit Tannenbaum und Kerzen, Drinks und Snacks sowie einem Thema, so ausufernd, dass es für viele Doktorarbeiten reichen könnte, mit Verästelungen in die Geschichte und die Annekdoten, die Klassen-Gesellschaften, in …

DAS VIERTE TÜRCHEN

Es ist der zweite Advent, und es gibt selbstgemachte Brötchen und ein Türchen, das sich wieder öffnet. Dahinter stecken Attribute wie Geduld, vorausschauende Planung und die Fähigkeit, ausgelassen über sich selbst zu lachen. Als Handwerkstochter, die später den Prinzen heiratete, bin ich aufgewachsen mit den Sätzen: “Das geht nicht” und “Das macht man so nicht”. …

DAS DRITTE TÜRCHEN

Als Schreiberin dieses Beitrages erlaube ich mir, 9.000 Jahre kurz zurückzustellen, um mit meinem Traum von einem riesigen Bett samt unendlich vielen Kissen zu beginnen. Ich öffne des Adentskalender-Türchen No. 3 und sehe eine palastartige Szenerie, die Wände mit Seidenornamenten bespannt, persische Teppiche, Bilder und chinesische Vasen, ein Leoparden-Pärchen vor dem Kamin liegend und mitten …

DAS ZWEITE TÜRCHEN

Es deutete sich schon gestern an, was sich heute hinter dem zweiten Adventskalender-Türchen versteckt: Der selfmade Christmas Tree oder “Bridget baut sich einen Weihnachtsbaum”, eine Erzählung in mehreren Akten und über diverse Stunden. Die Kulturgeschichte des Weihnachtsbaumes schlägt ein neues Kapitel auf: nachhaltig. Die Boutique wird zur Groß-Bastel-Werkstatt … Halbwegs sortiert liegen die Zutaten aus …

DIENSTAG REVIEW: CHRISTINE BRANDI

Eingerahmt steht sie zwischen uns, Christine Brandi, Künstlerin und Designerin, die Grenzen sind fließend. Sie liebt beides, den Spaß, Dinge zu erschaffen, die eine Funktion haben, ein Sofa, ein Sessel, ein Lichtobjekt…, sowie die Freiheit der Kunst, die keinen Zweck erfüllt, einfach nur da ist und alles an Sinneserfahrung einfängt. Fuga, Lichtobjekt, Auflage 25 Exemplare …

SILVESTER. WENN ALLES GESAGT IST …

Sicherlich finde ich immer noch ein neues Wort für “besinnlich” oder “innig”, “herzlich” und “zugewandt”. Dann denke ich an so viele kleine Geschichten und Begebenheiten. In meinen Adventskalender habe ich eine Menge davon hineingesteckt, und der Jahresrückblick war angefüllt mit dem, was 2021 auszeichnete. Seit Tagen ist das Netz voll von Hoffnungen und Wünschen für …

23. DEZEMBER. À LA RECHERCHE … 

Wer denkt bei diesem Satzanfang nicht sogleich an Proust und seinen siebenbändigen Roman (1913 – 1927), in dem er eine ganze Epoche vor dem Vergessen bewahrte. Auf der Suche nach …. Was glaubt Ihr wohl, was sich hinter dem vorletzten Türchen im Adventskalender versteckt? Eine Zeit und ihr dazugehöriges Lächeln und Lachen. Baby Alpaka Hemd, …

22. DEZEMBER. EINMAL BIS ZUM HORIZONT

… und wieder zurück, so sehr liebe ich Dich! Es war das Lieblingsspiel mit meinen Kindern, wer fliegt weiter, wer liebt mehr? Und dann kreischten sie “… bis zum Mond” und dann “… bis zu den Sternen”. Der Adventskalender besitzt nur noch drei Türchen. Hier nun die Nummer 22, gleich nach der Sonnenwende mit dem …