Follow the Journey

Posts tagged with ‘Sylt’

DIE MAYO VOM GRAFEN

Was gehört zu einem guten Essen? Eine besondere Atmosphäre. Ich gebe zu, ich protze hier ein wenig mit Meer und Horizont. – Ein schönes Arrangement von Geschirr und Deko, vielleicht ein Strauß mit Blüten, Kerzen. Darauf verzichte ich heute, der Sonnenuntergang reicht.  – Dann unbedingt ein spannendes Gespräch, ein fesselndes Thema. – Habe ich etwas …

YOU NEED!

Routine, zwei-drei Tage Hamburg, dann wieder abends in den Zug: Sylt. Baustellen, die Regionalbahn stoppt irgendwo inmitten von Feldern, der Schaffner nuschelt etwas von “…Verspätung”. Waren es zehn Minuten, fünfzehn…? Nein, er meinte 28. Ich lese, das Buch ist zum Glück fesselnd, so dass ich mich gut unterhalten fühle und in den Genuss eines spektakulären …

BONNIE’S FIRST BIRTHDAY

Das gebliebte Biest wird ein Jahr alt. Der ursprüngliche Name hat sich erweitert, aus Bonnie Belle wurde unter anderem “Hey” und “Puschel”, “Bonnchen” und “Halt” und “Darling, komm!”. Sie versteht sie alle, diese zahlreichen Begriffe, die zu einem Hundeleben gehören. Und darüber hinaus noch viel mehr. Befolgen? Nun, da gibt es Diskussionsbedarf, so wie am …

FROHE WEIHNACHTEN!

Gestern erreichten mich ganz viele Nachrichten und Wünsche mit Fotos von Tannenbäumen und Kugeln darin. Es gab Briefe und Kärtchen und eine Weihnachtsgeschichte aus Ahrweiler, wo die Eltern meiner Freundin Karen Michels leben. Die Flutkatastrophe vom 14. und 15. Juli hatte eine ganze Landschaft zerstört und verändert. Das Fest wird trotzdem nicht verschoben. Im Keller …

I ❤️ GRAU

Gestern sagte eine Freundin, sie würde nichts Graues kaufen, da das Leben schon grau genug sei. Ich widerspreche!!! I ❤️ grau. Es gibt so viele Abstufungen von grau. Grau macht mich sensibel für die Farben, schmeichelt mir, ist versponnen und tratkräftig zugleich, diffus und poetisch. Grau ist für mich herrlich widersprüchlich. Ich ziehe grau an. …

KONFITÜRE FÜR’S COUSINCHEN

Wenn ich einmal ein Kochbuch schreiben sollte, dann würde ich es “Das Zwei-Linke-Hände-Kochbuch” nennen. Kurzum, die Küche ist nicht der Tummelplatz meiner Talente. “Sie lässt sogar das Wasser anbrennen”, hieß es gehässig. Also deckte ich den Tisch und kümmerte mich um die Gäste. Aber, wenn es um die Konfitüre geht, dann packt mich der Ehrgeiz. …

DAS MEER IST BLAU. DER HIMMEL IST BLAU …

… und die Bluse ist ebenso blau. Beste Rahmenbedingungen für ein Foto mit Selbstauslöser am Strand. Ich stopfe mir das federleichte Teil mit dem exzentrischen Puffarm in die Tasche zusammen mit dem Handtuch und schlüpfe gleich nach dem Morgenbad für das “Shooting” hinein. Das Mini-Stativ wird in Position gebracht, der Horizont ist austariert, fehlt nur …