Follow the Journey

Posts tagged with ‘Sylt’

BARFUSS IM MEER

29. Oktober 2020. Der Regen hat aufgehört. 12°C. 8:00 Uhr früh. Die neuen Corona-Regeln sind ausgegeben, ein zweiter Lockdown steht bevor. Bloß nicht durchhängen, dieser Tag und die folgenden müssen neu gedacht werden, frecher, phantasievoller, unkonventioneller, auf jeden Fall bockig unbeschwert aller möglichen Tristesse zum Trotz. Also, nichts mit der üblichen kurzen Jeans und den …

BEING BRIDGET

Der neue Trend unter den kleinen Labels: anders sein! Es ist langweilig geworden, immer die glatte Fassade zu zeigen, glossy, geschönt, manipuliert und vor allem (!) austauschbar. So eine veränderte Haltung bedingt eine Fotografie der Zufälligkeit, in der Platz geschaffen wird für Alltagsmomente und Alltagshässlichkeit, wenn es so etwas überhaupt gibt (gibt es). Abb: Business …

SPLENDID ISOLATION

England ist eine Insel und sonnte sich immer in dem Prädikat von”Splendid Isolation”. Dass sich die Briten nun aus vielfältigen Gründen damit ins Aus geschossen haben, ist ein Thema, das hier ausgeklammert bleibt. Es geht nur um den Begriff, übertragen auf eine andere Insel: SYLT. Mit ganz eigenen Gedanken bin ich meine täglichen Lieblingsorte hier …

SYLT LÄMMER IN DER HEIDE

Wir sprechen über sechs eigenwillige Charaktere, die sich zum Verkauf anbieten: Die Sylt Lämmlein in weiß, silber und schwarz, die sonst als kleine Herde vor dem Kapitänshaus rumlümmeln. Sie sind Teil eines Kunstprojektes zum Erhalt der Braderuper Heide auf Sylt, wo das Fotoshooting mit dem Kunststoff-Models stattfand. Nun suchen sie ein neues Zuhause, und jede …

MEDUS-CHEN. THE LITTLE SISTER

Der Diminutiv ist etwas Slawisches. Liebkosend wird ein “-chen” oder ein “-lein” an das Wort oder den Namen angehängt. Es ist eine altmodische Geste der Vertrautheit. Und so ist meine Tochter Roma “mein Römchen” und Toska ist “mein Tokanchen”, es gibt keine Cousine aber ein “Cousinchen”. Kein Wunder, dass es zu der Medusa nun auch …