Valentinstag! Kann es sein, dass schon wieder ein Jahr herum ist, oder auch zwei oder drei? Ich sehe mich förmlich, wie ich vor zwölf Monaten an dieser Stelle über die Herzensangelegenheiten fabulierte. Hat sich dazwischen etwas verändert? – Viel! Aber dann wieder auch nicht, denn wenn’s um die Herzensfreude geht, bleibt es doch in der Tiefe immer ähnlich: “herzlich”, wie ich an dieser Stelle sagen würde. Folgen wir heute und in der Zukunft einfach unserem ureigenen Bedürfnis: sich herzen, sich umarmen, liebevoll miteinander umgehen, das Leben zur Herzenssache erklären.

Gerade trage ich meine Herzkette von Yves Saint Laurent und mein Armband natürlich sowieso in Kombi mit dem Bändchen von Dior. Für Euch haben wir die Herz-Broschen und die Herz-Ohrclips von dem großen Designer und seiner Muse Loulou de La Failaise aus der Schatulle geholt. Alle Teile wurden in dem berühmten Atelier von Robert Goossens in Paris gefertigt.

Valentinstag! Ist doch ein schöner Anlass von außen und innen Herz zu zeigen. Dafür laden wir Euch heute spontan zu einem Apero ab 17.00 Uhr am Kamin in der MILCHSTRASSE 11 ein. Freue mich auf Umarmungen und ein herzliches Plaudern und Lachen.

Alle Vintage Yves Saint Laurent Teile sind einzigartiger Modeschmuck der 1980er/90er Jahre. Die Brosche vom Titel sowie die Herz-Ohrclips mit Bergkristall stammen aus dem Nachlass der ehemaligen Chefredakteurin der Vogue, Angelica Blechschmidt.