Diesmal war ein Outfit Inspiration für den zweiten”Advents-Schrank”. Ich wollte es bunt und fröhlich haben, ein Mix von Farben und Mustern, ganz so, wie ich gestern durch die Stadt lief mit dem Yves Saint Laurent Vintage Pullover aus den 1970ern, dem Wollbouclé Rock, verschiedene Ketten, Haeckel Gürtel und den Stiefeln von Taglia Scarpe.

Abb: Wickelrock Bouclé bunt mit Ernst Haeckel Futter (€ 498)

Den Rock gibt es je einmal in den Größen XS, S, M, L. Er schmeichelt, und man sieht damit so herrlich fröhlich und selbstbewusst aus. Das Futter ist aus den Medusen des Ernst Haeckel, der Oberstoff kommt aus meiner Lieblingsmanufaktur in Frankreich. Dazu gibt es den passenden Stoffbeutel.

Weiter geht es mit den anderen Kleinodien zum 1. Advent. Ich liebe das Geschirr von Sigrid Möller, Manufaktur Uffrecht, 1920. Wir besitzen es und es begleitet uns zum Frühstück und am Nachmittag zur Tea-Time.

Abb: Sigrid Möller, Manufaktur Uffrecht, 1920. Tasse mit Untertasse (€ 75), Dessert-Teller, Kanne, Stövchen, Zucker, Milch, Tablett … Auf Anfrage.

Dazwischen gesellen sich zwei Objekte von Klaus Dupont, die ich so bezaubernd finde, dass ich mir dafür ganz besondere neue Besitzer wünsche.

Abb oben: Klaus Dupont, Perlmuttschale (€ 990), Abb unten: Klaus Dupont, Lobster mit Lapislazulispitze (€ 2.400), Clutch Roberta di Camerino (€ 450), Fellgürtel rot (€ 198)

Zum krönenden Abschluss im Regal gehören die Cord-Mütze von dem ältesten Mützenmacher in Hamburg exklusiv für Roma e Toska gefertigt, Futter mit Kopernikus-Motiv und Stickerei, sowie die Glasmuschel und das kleine Vintage Seidenhalstuch von Yves Saint-Laurent.

Abb: Elbsegler Mütze braun (€ 249), Glasmuschel (€180), Yves Saint Laurent Vintage Seidentuch (€249)

Ihr dürft Euch inspirieren lassen, könnt kaufen und wer Lust hat, der kommt an diesem Sonntag in die Poolstrasse 12 in den Tempel von 1844. (Auf Voranmeldung).