Tut mir leid, ich war gestern bildtechnisch nicht vorzeigbar, die Woche hatte in meinem Gesicht die Spuren von definitiv zu wenig Schlaf hinterlassen, das Jahr steckt mir in den Knochen. Johanna, die Neue für Online, Instagram und Fotoshootings, musste sich mit meinem gesenkten Haupt und Rücken zufrieden geben.

Abb: Bluse Ruwenzori, Wollprint auf Bestellung (€ 498), Mohair Hose (€ 498), Fellweste Ruwenzori (€ 498), Stiefel Taglia Scarpe (€ 430)

Nicht schlimm. Es ging um die Farben, das zarte brüchige Rosé in seiner Flüchtigkeit, das harsche Schwarz-grau, verwittert über die Jahre, und dazwischen immer wieder das Grün, das sich gegen die jahreszeitliche Vergänglichkeit stemmt. Wir reden über die Zeit, den Ort, die Trends der Saison sowie Ruwenzori. Pure Nature, die neue Edition 2020/21.

Farben haben immer etwas mit Gefühlen und Stimmungen zu tun. Und warum nicht ab und an, sei es auch an einem Montag, dem letzten im November, ein wenig überschwänglich beschreibend die Adjektive aneinanderreihen. Ich habe ausgeschlafen und begebe mich auf die Spurensuche nach dem vergänglichen Rosa.

Abb: Rosa Trend-Töne 2020/21: Pink Naval, Tender Throat, Fine Particle und Grey Charm.

Überall finden sich Übereinstimmungen, die abgeplatzte Farbe auf der Tür, die Karo-Bluse mit den rosa-verzauberten Motiven aus Uganda, das Laub der Bäume und der Mörtel zwischen den Ruinen des Tempels von 1844 in der Poolstrasse 12 …

“Sehr oft haben wir aber im richtigen Augenblick nicht die nötige Aufmerksamkeit auf Dinge verwendet, die uns damals schon wichtig hätten erscheinen können, wir haben einen Satz nicht richtig gehört, eine Bewegung nicht festgehalten oder alles beides vergessen.” (Proust, Auf der Suche nach der verlorenen Zeit)