“Arty” war es , “New York Style” ein wenig, “exotisch” unbedingt und “besonders” wie immer: Gestern Abend die Vernissage mit ZAAFAR New York, den Posament Schmuck Objekten von Saadia Zafar. Die bildhübsche zierliche Frau aus Pakistan studierte in den USA, fertigte für Ralph Lauren den Couture Elemente und besitzt nun ihr eigenes Label, das wir erstmals exklusiv am Freitag in der MILCHSTRASSE 11 in Hamburg vorstellten.

Zaafar New York

Christoph Grosser (Mitte) hatte den Kontakt zu Saadia hergestellt. Ich schätze die Kooperation mit ihm sehr, nachbarschaftlich in der Milchstrasse. Und über meine Chagall-Bluse trage ich den Vintage Yves Saint Laurent Blazer aus seiner Sammlung.

Zaafar New YorkZaafar New YorkZAAFAR New YorkZAADia NEW YORKZaafar New York

Im Kamin prasselte wie immer das Feuer, dazu – ganz ungewohnt – die Klänge der Harve, gespielt von der jungen Rosetta Schade, die gegenüber an der Musikhochschule ihr Studium absolviert. Die einen lauschten hingerissen, die anderen probierten und bewunderten die Armbänder und Ketten.

Harfe ZaafarZaafar New York Zaafar New YorkZaafar New York

Das Arrangement hatten wir am Nachmittag zusammengestellten auf dem langen alten schwedischen Tisch, der das Zentrum des Raumes beherrscht. Schmuck neben Mid-Century Keramik aus der Sammlung meines Mannes, Taschen von Andrea Schaeffer und Vogel Präparate aus den 1930er–50er Jahren. Kurios, ein weniger wunderkammer-artig, oder wie ein Gast sagte, für das Auge unersättlich.

Zaafar New YorkZaafar New York

Dank an mein Team Carmen und Marilena, die unermüdlich zwischen all den Gästen schwirrten und Wein ausschenkten. Die Verkaufsausstellung geht noch bis zum Mittwoch der kommenden Woche und darüberhinaus werden wir die Künstlerin weiter in der MILCHSTRASSE 11 und zu Weihnachten auf Sylt präsentieren.

Zaafar New York

Abb.: Saadia Zafar mit ihrem Ehemann Damian Schober. Saadia trägt übrigens ein Vintage Kleid Roma e Toska von 2013/14.

MILCHSTRASSE 11. Heute geöffnet von 11 – 19 Uhr mit Snacks, Wein und einem Glas Crémant.