Hektik überall. Kurz vor 6:00 Uhr früh sms von Roma aus Toulouse: Gestern lief alles schief, Kater will nicht zum Freund, Computer zusammengebrochen, Streit, jetzt auf dem Weg zum Flughafen. Toska etwas entspannter, profitiert vom Paris Chaos, da Uni geschlossen und alle Prüfungen vertagt, hoffentlich schafft sie ebenfalls den Flieger Home.

Bei uns dagegen ist es friedlich in der MILCHSTRASSE 11, so als wäre die Uhr stehengeblieben. Ich bewege mich im zeitlosen Energiefeld von Highfashion.

Abb: Vintage Wollrock Yves Saint Laurent 1970er, Savannen Seidenbluse Roma e Toska, Kitab Ketten Äthiopien, Seidentuch Yves Saint Laurent Vintage, Gürtel Monica von Bialy, Stiefel Taglia Scarpe.

Ein Look nach dem anderen entsteht, eein besonderer Dialog zwischen Yves Saint Laurent Vintage, Roma e Toska und Ethno-Schmuck. Es sind die Party-Outfits für die Festtage, die als kleine Verkaufspräsentation noch heute und morgen in Hamburg und dann auf Sylt zu sehen sind.

Abb: Yves Saint Laurent Vintage besticktes Top und Gürtel, bestickter Tüllrock Roma e Toska.

Wer etwas aus der Ferne bestellen möchte bekommt es noch gerade rechtzeitig zu Weihnachten, wenn wir es umgehend verschicken. 1, 2, 3 … ein Hauch von Einmaligkeit, von Vintage Couture à la Roma e Toska.

Abb: Yves Saint Laurent Vintage Mohair Mantel, Armreifen, Gürtel. Roma e Toska Seidentütü, Matrosenbluse, Ethnoschmuck Äthiopien.

Am liebsten würde ich alles für mich selbst kaufen, so schön und inspirierend sind die Teile. In der Tat lief ich gestern in einem uralten Prada Rock, Vintage Yves Saint Laurent Bluse, den braunen Schaftstiefeln von Taglia Scarpe durch die Gegend, natürlich mit dem mir typischen Mix von Ketten um den Hals. (Kein Foto, müsst Ihr Euch vorstellen.)

Und dann gibt es noch einen Look der ist so “französisch”, dass ich mich zurück erinnere an eine spontane Sylvester Party, als wir mit acht Freunden die Abendgesellschaft des Präfekten von Paris stürmten. Unsere Bohemien Truppe in Bestlaune, der Rest versteifte Society und dann haben wir alles kräftig aufgemischt und es wurde einer der schönsten Abende mit Blick auf den Eiffelturm.

Abb: Samt-Strickerei Kleid Vintage Yves Saint Laurent. Perlenkette Yves Saint Laurent. Mantel Roma e Toska.

Und immer lassen sich weitere Dialoge herstellen zwischen dem Vergangenen und dem Neuen, das zusammen eine überraschende Aktualität entwickelt.

Meine Herzogin, wenn Du das hier liest, dann lass uns in 2020 die “Bal du Jeudi” veranstalten, es ist so inspirierend, sich mal wieder richtig hübsch zu machen … Aber jetzt feiern wir erst einmal Weihnachen und Sylvester, auf ein ausgehendes und ein beginnendes Jahr, eingekleidet in Vintage Couture und Roma e Toska sowie den passenden Accessoires.