Draußen ist es wieder regnerisch-grau, der Frühling lässt weiter auf sich warten, ein paar unangenehme Gespräche sind heute morgen zu führen,  … Nichts deutet darauf hin, dass man sich auf diesen Tag freuen könnte. Und dann schleicht sich etwas Wunderbares in die Gedanken und verändert alles: Ein locker gewobener Bouclé aus unendlich vielen Farben und mindestens genauso vielen Materialien wird gerade im Musteratelier zu einem Mantel verarbeitet.

boucléPaul Klee Fisch

Stephanie, die Stoffkünstlerin aus Frankreich, die in der Vergangenheit exklusiv für Chanel arbeitete, hat dieses ausgefallene Dessin entwickelt aus Seide, Wolle, Viskose … mit Garnen in Flieder, Gelb, Orange, Erdbeere-rot, Blau, Petrol … – So bunt, wie die “Fische” von Paul Klee, die für das Futter verwendet werden.

Coat.44

Monique arbeitet seit einem Tag an diesem Modell und ein Hauch von Couture weht durch das Studio.

Coat.44Coat.44

Coat.41 Bouclé Multi. One Size, Unikat-Serie von 5 Mänteln mit 7/8 Arm, großer Kapuze und A-Line Schnitt, € 898. Ein Mantel, der einen weich, tröstend, beschwingt und fröhlich in den Frühling trägt. Passend dazu: Leggings in aubergine, fliederfarbene Seidenbluse, Vintage Gürtel Yves Saint Laurent und Seidenchiffon Tuch “Fische”.

Coat.41Coat.41Coat.41