Follow the Journey

Posts tagged with ‘Klaus Dupont’

VINTAGE LOVE💖

Wie angekündigt, habe ich die letzten Tage geräumt, gepinselt, geputzt. Ich rede von Sylt, dem Kapitänshaus und meinen Vintage-Einzelstücken, die sich angesammelt haben, vor allem aus den Zeiten, als Roma e Toska noch ein internationales Mädchen Label war. Auf meiner Fensterbank tummeln sich wieder die Kleinodien dazu: Roma und das Püppchen in meinen noch selbstgenähten …

CONSIDER THE LOBSTER

Es ist kurz vor Mitternacht, als ich das Licht ausknipste. Nachdem die Gäste gegangen waren, hatte ich mir das Buch von David Foster Wallace vorgenommen: “Am Beispiel des Hummers”. Die englische Ausgabe schwirrt irgendwo unauffindbar herum: Consider the Lobster, 2005 in den USA erschienen. Ich liebe es, vor dem Einschlafen zu lesen, diesmal bin ich …

IN DER GEDANKENSCHLAUFE

Es gibt etwas sehr Typisches für mich, was die meisten nicht ahnen würden, wenn sie mich sonst erleben: Ich kann endlos vor mich hinstarren, mit den Augen jedes Detail abtasten, ohne, dass ich viel dabei denke. Es ist ein Leerlauf, eine Vorbereitung auf die Konzentration für Wichtiges, ein diffuses Sammeln für die nächsten Erzählungen, Kollektionen …

DER FALSCHE HASE

Alexander Kluges neunzigster Geburtstag liegt schon ein paar Wochen zurück, aber der Spruch, den er frisch prägte, erreichte mich erst heute, wahrscheinlich, weil er so gut in meine Oster-Such-Geschichte passt: “Es gibt kein richtiges Leben im falschen Hasen.” Zunächst scheint es wie eine Verballhornung von Adornos “Es gibt kein richtiges Leben im Falschen”, aber dann …

TO-DO-LISTEN SIND OUT

It’s a Monday mitten im Sommer. Da prasselt als Trend-Nachricht hinein, dass To-Do-Listen komplett out sind, Vergangenheit, überflüssige Relikte aus einer Zeit der Selbstgängelung, um dem Alltag sein Korsett überzustülpen. Wie passend! Meine “Einflüsterin”, die ihre Zeit mit Videokonferenzen verbringt, muss es wissen: angesagt und bedingungsloser Ersatz für die alten nummerierten Stichwort-Kolumnen sind die neuen …

APRIL GOODIE FINAL CALL

Was für ein Monat! Würde man mir ein neues Attribut verleihen: “emsige Einpackerin”, und dazu gleich noch: “kreative Auspackerin”. Die Dinge wanderten von A nach B, weiter zu C und dann doch wieder zu B. Fotos folgen, wenn alles hübsch an seinem “endgültigen” Platz steht. Vase Paul Dresler, Keramik 1930–40, € 580 Darüber wurde keineswegs …

DECEMBER 4TH. BLING BLING FOR A LIFETIME

Wie sind die Zeiten gerade? Wer das nur wüsste!? China holt auf im Konsum von Luxus, und es scheint, als würden die Umsatzzahlen dort im letzten Quartal die Vorjahreswerte erreichen, für 2021 erwartet man einen weiteren Anstieg. Wir hier in Europa dümpeln Corona-betroffen vor uns hin, halten die Bälle flach und streichen auf jeden Fall …