Sie ist meine Frohnatur-Freundin, Kismet, die schöne große Frau, die im Winter meinen schriftstellerischen Übungen lauschte, die in all meinen Entwürfen bezaubernd aussieht, die so gerne lacht und so zart mitfühlt, wenn die Welt aus den Fugen bricht.

Wie gern hätte sie Gesang studiert, stattdessen musste sie sich in das ungeliebte Korsett der Juristerei zwängen. Ihr gehören die langen einsamen Spaziergänge am Meer genauso wie die Plauderei am Nachmittag. Vor kurzem hatte ich ihr ein olivfarbenes Shirt in die Hand gedrückt, mit der Bitte um ein Statement gegen den Krieg. Sie trägt es unter der neuen Bluse.

Ihre Nachricht ist so schlicht wie universell: Dona Nobis Pacem. “Gib uns Frieden”. Wir sollten lauthals mitsingen, aus tiefsten Herzen, gegen den Wind, gegen das Meer, zusammen mit Freund:innen am Tisch, verbunden mit allem, was uns umgibt.

Wir spenden von jedem Roma e Toska Einkauf € 50,00 an die Nothilfe Ukraine.