What a Night! Das war ja klar, wenn der MARE Verlag aufschlägt, dann wird es faszinierend, mitreißend und erzählerisch. Schade, schade, dass Nikolaus Gelpke in letzter Minute aus Krankheitsgründen absagen musste, aber seine Mitarbeiterin für Public Relations Bettina Wittich hat ihn kenntnisreich und würdig vertreten.

Mare VerlagMare Verlag

Rundherum saßen die Gäste versunken in der sommerlichen Waterscape Atmosphäre. Alle lauschten den Schilderungen vom Schiffbruch, den Wellen, dem Kampf ums Überleben und tauchten ein in die Welt von Robinson Crusoe, in sensibler Neuübersetzung nach 300 Jahren seit der Erstveröffentlichung.

Mare VerlagMare Verlag

Dazu gab es den Wein von den Weinbergen der Familie und ebenso das Olivenöl zu bestem Brot. Wie könnte es sein, das Meer ist eben unendlich in seiner Inspiration und führt uns hinein in die Erzählkunst sowie in das aktuelle Geschehen von Klimawandel, Küstenschutz und Sea Watch.

Mare Verlag

Trotzdem fand so manch eine Zeit, die aktuelle Kollektion zu probieren und mit nach Hause zu nehmen. Der Berliner Künstler Ulf Saupe, der extra angereist war, gab nicht nur Erklärungen zu seinen Arbeiten, sondern half auch beim Styling der Frauen. Es war zu schön, wir müssen ihn wiederholen diesen einzigartigen Abend, dann mit dem Verleger, der die nächsten Kapitel liest aus dem ‘Leben und den außergewöhnlichen Abenteuern des Seefahrers Robinson Crusoe.

Mare VerlagMare Verlag