Was ich nie sein wollte: Puppe. Was ich erst recht nie sein wollte: Schaufenster-Puppe. Aber was sagte Winston Churchill: “Never waste a good crisis.” Der Januar zwingt oder besser annimiert zur kreativen Selbstdarstellung. Also ziehe ich den hübschen grünen Tütü Rock der Pariser Haute-Couture Manufaktur an und drapiere mich im Schaufenster.

Passanten gehen vorbei und … – na was wohl – schauen. Ich winke … nicht. Bin ja eine Schaufenster-Puppe. Lehne mich an meine stumme Gesellin und halte den Atem an. Wage kurz eine Drehung, um den weichen Sing des Rockes in Szene zu setzen.

Stiefel Taglia Scarpe, Kissen Ardmore

Lege mich, setze mich und dann ist auch schon das Spektrum meiner Möglichkeiten ausgeschöpft. Bekomme gleich Besuch und die soll mich als emanzipierte Frontfrau nicht unbedingt in dieser voyeuristischen Pose ertappen.

Kurz die Details zum grünen Tütü-Modell: Ein gewebter (selten) Tüll, der weich fließt. Als Futter das Motiv aus der holländischen Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts. Zwei Größen gibt es noch: S (trage ich) und M. Statt € 698 nun € 350. That’s a Deal.

Und bedenkt, damit könnt ihr ins Büro, ins Theater, an den Strand … Ein Fashion-Begleiter, der zu vielem inspiriert, nicht nur um damit im Schaufenster zu hocken.