Gestern treffe ich Christiane von Korff bei Philipp Hochmair im Thalia Theater (mehr davon morgen), und was trägt sie: den Stretch Blazer in schwarz. Nach der Pressekonferenz zu “Jedermann Reloaded” eile ich mit dem Fahrrad durch den Nieselregen, vorbei an den Weihnachtsbuden am Jungfernstieg, zur Auktionsvorbesichtung von Christie’s. Wen treffe ich dort: Corinne, im Stretch Blazer … Zwei exklusive Veranstaltungen, beide Freundinnen im Business Outfit mutieren zu “Evening Out”. Und weil wir in der Vorweihnachtszeit alle von Event zu Event hüpfen, brauchen wir heute im Adventskalender das Fashion Multi-Talent: den Stretch Blazer in schwarz.

Binnenlaster HamburgJawlensky

Abb: Alexej von Jawlensky “Blaue Schürze”, 1909. Christie’s, Highlights der Frühjahrsauktionen

Stretch Blazer

Das Modell aus hochwertiger Viskose gestrickt trägt sich wie ein Sweatshirt, schmiegt sich dabei angenehm dem Körper an und schmeichelt der Figur. Die Knöpfe sind aus gebranntem und gebleichtem Horn, so aufwendig gearbeitet, wie es heute kaum mehr machbar ist. Am Unterkragen sind die Vögel von Chagall/Jean de La Fontaine zu sehen und lassen so den Stretch Blazer zu einem “Storyteller” werden, wo immer man ihn trägt.

Stretch BlazerStretch Blazer

Im Atelier ist soeben der neue Tütü Rock fertig geworden mit einem veränderten Look, weniger A-Linie, dafür mit einem fließenden Bohemien-Charakter. I love it! Und auch dieses Modell kann man mit Biker Boots durch die Straßen tragen oder abends in die Elbphilharmonie ausführen.

Stretch Blazer

Der Stretch Blazer in schwarz (€ 398,00) ist ein Basic, das in keinem Kleiderschrank und auf keiner Reise fehlen sollte. Jede “Zutat” verleiht ihm andere Schwingungen, ob eine Brosche, ein Tuch, ein Rock statt der Jeanshose … Eins fügt sich zum anderen und deswegen gibt es heute in dem Adventskalender einen GUTSCHEIN einmalig über € 50,00 für den weiteren Einkauf.

Gutschein