Nikolaus! Ich habe es geschafft, rechtzeitig ein Paket an meine Töchter rauszuschicken, und an meine drei Team-Engel in Hamburg habe ich ebenfalls gedacht. Sylt ist noch ein paar Tage geschlossen, denn Mitarbeiterin Tina packt in “Mittelerde” für den Umzug. Auf sie wartet die Überraschung, wenn sie am 17. Dezember wieder auf der Insel ist. Für alle anderen gibt es im Adventskalender ein funkelndes Herz. Allerdings ist es ein ganz Besonderes, aus der Hand des kongenialen Haute-Joaillery Designers Robert Goossens, entworfen für Yves Saint Laurent und Loulou de La Falaise, seiner rechten Hand, Muse und Verantwortlichen für die Accessoires.

Loulou de la FailaiseVintage Yves Saint Laurent

Bestechend die sorgfältige Ausarbeitung, das Spiel der Farben in den Glassteinen – wir sprechen hier von Modeschmuck und nicht von Diamanten, die haben Yves Saint Laurent nie interessiert, es ging ihm um das Design, die modische Aussagekraft, das Zusammenspiel mit Fashion. Solch ein Herz am Revers oder am Pullover lässt das gesamte Outfit in einem anderen Licht erstrahlen.

Yves Saint Laurent Brooche

Abb.: Yves Saint Laurent Vintage Herz Brosche und Ketten-Anhänger, by Robert Goossens, € 850,00. MILCHSTRASSE 11. Und dazu gibt es heute beim Einkauf ab € 500,00 die kleine Kette von ZAAFAR New York mit dem Tassel aus Seide als Geschenk.

nikolaus-ikone-um-1550

Der heilige Nikolaus von Myra (ca. 270 – 345) besaß ein großes Herz für die Ärmsten der Armen und für die Kinder. “Sein Schutz-Patronat ist so lang wie ein ganzes Kapitel, angefangen bei den Seefahrern, Kaufleuten, Anwälten, Bäckern bis hin zu den Huren und Dieben, den Schülern und Studenten …”, nun zitiere ich mich selbst und den Blog-Beitrag von 2016 (http://romaetoska.com/2016/12/06/nikolaus/).

Wie die Zeit vergeht! Was haben wir in den vergangenen Wochen und Monaten den anderen Gutes getan? Vielleicht ein Anstoß zu einem Rückblick auf unser Miteinander und die Menschen, die uns täglich umgeben. Zeit für eine liebevolle Geste, eine Umarmung, ein kleines Geschenk, das von Herzen kommt.

Zaafar New York

Saadie Zafar, Schmuck-Designern aus Pakistan und New York, neu bei uns vertreten, geht es in ihrer Arbeit immer auch um die Frauen in ihrer Heimat, die unterdrückt werden, kein selbstbestimmtes Leben führen und oft in erbärmlichen Zuständen den Alltag meistern. Deswegen findet sich heute ganz bewusst eine Kette als Geschenk in dem Adventskalender, gefertigt von den Kunsthandwerkerinnen Pakistans.