Hinter dem heutigen Adventskalender Türchen verbirgt sich die Geschichte von einer einzigartigen Nacht mit einem kleinen Geschenk am Ende. Die “Lange Nacht in der MILCHSTRASSE 11” war ein irrer Event, ein wunderschöner Zusammenklang von besonderen Dingen, von Freunden und Bekannten aus allen Ecken, die sich schnell vertraut wurden, unendlichen Gesprächen und einer verrückten Lesung von Jean de La Fontaine Fabeln vorm Kamin und in den Betten. 

BettenfeeStoffkontor

Der Aufwand war beachtlich und dazu der Druck, alles harmonisch und wie selbstverständlich zu arrangieren, als wäre es ein Zuhause. Fünf große Betten von Laroma aus Schleswig mussten installiert werden, dazu reiste Babette Kaffke von Warenart aus der Nähe von Potsdam an, um die Magpie Art Collective Chandeliers neu zu hängen, Edda Binné vom Stoffkontor bezog die Betten, Christin Dahlmann brachte ihre handgenähten Taschen und die Bar mit dem Jahrgangs-Whisky von der Sansibar wurde aufgebaut. Die MILCHSTRASSE 11 wirkte wie ein Taubenschlag mit kreativen Menschen, Technikern und Lieferanten, die rein und raus huschten.

WarenartSansibar WhiskyChristin Dahmann

Noch schnell das Feuer im Kamin angezündet, in die Chagall Bluse geschlüpft, Blazer, Schmuck, einmal durch die Haare streichen … und los geht’s, die Gäste kommen! Ein Raunen geht durch die Räume, die noch keiner so gesehen hat. Kuschelige Betten, warmes Licht und spektakulären Chandeliers, der Duft von brennendem Holz und Kürbissuppe. Die LANGE NACHT kann beginnen.

Milchstrasse 11Lange NachtLaromaMagpie Art CollectiveLang Nacht MilchstrasseLange Nacht Milchstrasse

Die Zeit vergeht wie im Fluge bei Whisky Tasting, Gesprächen mit der Bettenfee, Anproben und small Talk. Schon ist es weit nach 22.00 Uhr und erwartet wird die Literaturkritikerin Christiane von Korff, um aus den Fabeln von Jean de La Fontaine zu lesen. Alle finden sich vor dem Kamin wieder an, manchen schlüpfen schnell aus den Schuhen und hüpfen in die Betten. Was für eine Atmosphäre! Ich erzähle kurz wie, ich zu diesem Kollektionsthema gekommen bin, dass der große französische Schriftsteller mein “Geburtstags-Alter-Ego” ist, geboren am gleichen Tag, dem 8. Juli, nur schlappe 340 Jahre früher. Zeige ein paar Modelle und überlasse dann Christiane das Wort.

Jean de La FontaineGustave DoreLange Nacht MilchstrasseLange Nacht Milchstrasse.

Applaus für die Vorleserin! Man bleibt noch bei einem Glas Whisky oder einem letzten Wein beisammen, dann verabschiedet sich langsam der eine von dem anderen. Es ist 2.00 Uhr früh! Marlen probiert noch die Matratzen. Die Bar wird abgebaut, und ich mache erste und letzte Selfies von mir, entspannt gepolstert von Laroma und erleichtert, dass es so eine schöne Nacht geworden ist.

AromaLange Nacht Milchstrasse

Nun ist die Geschichte beinahe auserzählt. Die Bettenfee (sie ist ein Phänomen!) berät noch heute (Sonntag 11 – 18 Uhr) und morgen (Montag 11 – 19 Uhr) in der MILCHSTRASSE 11 und für alle, die etwas kaufen möchten, online, per e-mail, per Telefon oder bei uns direkt, der erhält aus dem Adventskalender den kultigen Wackenkaffee und zwei Tassen dazu als Geschenk und als Wachmacher für den Tag danach.

BettenfeeWackenkaffee