Es könnte eine kleine Liebesgeschichte werden … mit einem roten Gürtel aus Fell*. Den alten Song von Tony Orlando aus den frühen Siebziger Jahren im Ohr und auf den Lippen binde ich ihn um die Wiesenblumen, Gräser, Sträucher und Bäume entlang des Weges.

Wen stört es schon, dass das “Bändchen” nicht gelb sondern tief-rot ist. Es ist mein Zeichen von Unbeschwertheit, von Sommer, von einer Poesie, in der sich Mode und Natur verbinden.

So entstehen, während ich durch die Heide wandere, Blumensträuße aus Buschwindröschen, Magariten, Schafgarbe, Gänseblümchen und Gräsern, genauso wie ich sie liebe, denn der Zufall ist der Meister des Schönen.

Neben mir geht Roma, wir unterhalten uns über ihre Masterarbeit in Philosophie und die Freiheit zu Glauben oder war es die Freiheit im Glauben? So genau habe ich nicht zugehört, mein Blick geht über die Landschaft mit den Feuchtwiesen, den Kühen in der Ferne, dem Wattenmeer, auf der Suche nach dem nächsten Bäumchen, um das ich meinen Gürtel schlingen kann …

Nun schnell unter die Dusche und in das passende Outfit, um mir das rote “Bändchen” um meine Taille zu schlingen. Es wird Zeit, dass ich in den Tag husche. Foto folgt.

*Der Gürtel ist gefertigt aus Kuh-Fell aus der Nahrungskette, sorgfältig und nachhaltig gegerbt und gefärbt. Vintage-Schnalle in Antik-Silber. Made in Germany. Größen 75, 80, 85, 90, 95 (€ 198).

Here I am. Frisch geduscht, Haare gewaschen und ins neue Outfit geschlüpft: Puffarm-Bluse, Blumen-Shorts, roter Gürtel, Stiefeletten Taglia Scarpe, Schmuck Yves Saint Laurent. Literatur: Henry Thoreau “Walden”. Noch Fragen? Ah, den Gürtel verschicken wir natürlich auch.

Abb: Puffarm Bluse, hellblau (€ 398), Shorts Waldblumen (€ 398), Fellgürtel rot (€ 198).