Follow the Journey

Posts tagged with ‘Paris’

LES GRANDS BOULEVARDS ZUM GESCHENK

Heute verschenke ich einen Chanson! Ich wickele ihn ein in all die Erinnerungen, die gemeinsamen und die vor meiner Zeit. Das Papier, in dem das Lied verschnürt wird, zeigt Paris mit seinen kleinen Ecken, den Tabacs, den Bars und den Museen, mit seinem Straßennetz von gewundenen Gassen und mit den Grands Boulevards. Die Aufnahme von …

ONE PHOTO WONDER. TOSKA

Von Toska gibt es viele Fotos aus der Vergangenheit. Sie gehört zu jenen Mädchen und mittlerweile jungen Frauen, die Mode transportieren können, egal wie und wo sie gehen oder stehen, alles schwingt, ist in Bewegung und zeigt eine wunderschöne Dynamik. Es ist damit nicht ganz richtig, von dem “One Photo Wonder” zu sprechen, und dennoch …

VOGUE REVISED

Wie heißt es so schön: Es hat noch keinem geschadet, über Nacht klüger geworden zu sein. – Ähnlich ging es mir mit meinem Urteil über die VOGUE, die ich gestern im Zug und schon vor ein paar Tagen beim Friseur las. September Issue, Oktober Ausgabe, statt internationaler Gleichförmigkeit sehe ich ein weltumspannendes Miteinander, das inspiriert. …

BOURCE DE COMMERCE PINAULT COLLECTION

“Architecture acts as a hyphen (Bindestrich) between the past, present and future.” (Tadao Ando) – Der Satz beschreibt auf tiefgründige und zugleich bescheidene Weise, was sich so großartig im Herzen von Paris zeigt: Das soeben eröffnete Museum der Sammlung zeitgenössischer Kunst von François Pinault. Das Gebäude umfasst vier Jahrhunderte von Baustilen, von dem Portikus des …

PARIS – SYLT

Paris – Sylt, meine neue Bahn-Rennstrecke, die bei fast jedem Schaffner eine erstaunte Reaktion hervorrief. “Das ist aber weit”, meinte die eine, da war ich ungefähr auf der Höhe von Frankfurt. Am besten jedoch der Kommentar des Kontrolleurs in der Nord-Ostseebahn: “Tja, von Hauptstadt zu Hauptstadt” (er meinte Westerland). Wir mussten beide lachen. Ich liebe …

PARIS LETTERS

Das Foto zeigt Toska in Paris am Place du Furstenberg im 6. Arrondissement. Sie selbst wohnt im Siebenten hoch oben im Chambre de Bonne mit Blick auf den Eiffelturm. Zehn Quadratmeter und ein kleines eingehängtes Zwischengeschoss mit Bett. Seit zwei Monaten gibt es in Frankreich einen harten Shutdown mit Ausgangssperre. Eine Stunde am Tag ist erlaubt …