Nun mal ehrlich, wer kann sie noch sehen, diese Schilder, Schaufenster, Anzeigen, Banner mit “Sale. Sale. Sale”, “reduction up to 70%” … Sind wir “Ausverkauf”? Brauchen wir immer mehr und immer günstiger?” – Nein, wir wollen das Richtige und Einzige, das Lieblingsstück, das uns gefällt, den Schrank bereichert und nicht weiter zustopft. Und dieses Teil hat seinen Preis. Wer 70% reduziert hat vorher beschissen, schlecht gerechnet oder er will und muss es ‘um jeden Preis‘ los werden. Chanel macht keine Sonderpreise, ebenso wenig Hermes und Louis Vuitton und bei Roma e Toska gibt es auch keinen ‘Sale’ – aus Respekt vor der Kundin, die es zuvor zum vollen Preis gekauft hat, sowie als Statement für eine aufwendige Kreation und sorgfältige Herstellung. Aber es gibt – nennen wir es – “Gesten” für all jene, die es lieben, es verstehen, die wiederkommen, die ein ganzes Outfit kaufen, die ein teures Teil in Raten zahlen müssen, denen ich ansehe, wie die Bluse oder der Blazer ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Vivienne Westwood’s Kommentar bringt es auf den Punkt: “Buy less, but the right things.” Als Designerin feile ich so lange an den Modellen bis sie das Potential von ‘langlebig’ besitzen, alles dadrunter landet in der Tonne und nicht im Sale.

Let’s face it, we can’t barely stand any more all these posters, shop windows and advertisements “Sale. Sale. Sale”, “reduction up to 70%” … We are not “for sale”. Do we need to pile up things for less and less money? – No, we want to buy the right things, the one-and-only, the love piece, that pleases us, that illuminates our closet. And this piece has its price! Who reduces by 70% rips us off, can’t count or has to get rid of it no matter it costs. Chanel has no sale, neither do Hermes or Louis Vuitton and Roma e Toska. We don’t do it in respect for the client who bought it full price and as statement for a detailed creation and careful production. However we do – let’s call it – ‘gestures’ for the once who loves it, who understands it, who comes back, who buys a full outfit, who cannot effort to pay a piece at once and for those who get this mystic smile in their face when they put on a blouse or a blazer that fits and flatters. Vivienne Westwood’s comment brings it to the point: “Buy less, but the right things.”  As designer I work hard on each model until it has the potential of “key-piece and long-lasting”, everything below is for the garbage can but not on sale.