… Whatever will be, will be … –  Zwischen den über hundert eingelagerten Umzugskisten, die zu einem Teil heute auf Sylt ankamen, war auch das Bild, das meine Mutter von mir malte, als ich Kind war. Ich fand es damals doof, sie war damals beleidigt. Die großen Ohren, der unsägliche Pony, wahrscheinlich ein Wunschbild: pausbackig und lieb, das Gegenteil war der Fall.

“When I was just a little girl / I asked my mother, what will I be / Will I be pretty / Will I be rich / Here’s what she said to me …” Aus Langeweile machte ich den größten Blödsinn, in der Schule war ich dagegen schüchtern und still. Hässlich und dumm? Wer weiß schon, was aus einem wird.

“Sie findet bestimmt keine Mann”, so die Großmutter, “sie soll keinen Mann finden”, so der Großvater (auf jeden Fall keinen langweiligen). Meine Eltern hielten sich verzweifelt liebevoll aus allem raus. Nur die Sabine, die Freundin neben mir auf der Schulbank, warum hatte die immer die besseren Noten? Leidige Vorhaltungen beim Mittagessen. Und wo steckt sie jetzt, die Sabine, mit den blonden Haaren, dem lieben Lächeln, den Strumpfhosen ohne Löchern und der Eins in Rechtschreibung?

Soeben hat das Abitur 2021 begonnen. Was für ein Jahr, was für schwierige Monate mit Distanz-Unterricht! Es ist sicherlich für die meisten nicht einfach. Und was kommt danach? Das Leben ist lang, meines hat alle möglichen Wendungen gemacht, von hässlich zu hübsch, mit Geld und ohne. Die nächste Leiter wieder ganz unten.

“Now I have children of my own / They ask their mother, what will I be / Will I be handsome / Will I be rich / I tell them tenderly …” Roma sollte pausenlos sitzenbleiben oder von der Schule fliegen, da hat sie mich noch getoppt. Dann legte sie ein super Abitur hin und soeben hat sie ihren Master in Philosophie mit Auszeichnung absolviert. Nun träumt sie aber lieber jede Nacht von Risotto&Co. Wer weiß, was das werden soll. Ich bin gespannt.

Doris Day ist nicht gerade mein Role Model, aber dieses Lied dürfen wir alle ab und an mal herzhaft durch den Tag trällern. Für die besten Kommentare zu Schulabschluss und Lebenslauf gibt es von uns das etwas andere Heft samt Ruwenzori Tüchlein geschenkt.