‘Wir sind doch ganz normale Menschen und es ist ein ganz normaler Tag’, wie meine Mutter immer zu sagen pflegte, egal, was passierte. Da bin ich mir nicht so sicher, jedenfalls, was die ‘normalen’ Tage anbelangt. Gestern war es mal wieder in seiner Abfolge etwas ganz besonderes und das muss man auch so genießen und anerkennen.

Alstervorland

Morgens mit schlampel-zerrissener Jeans und Turnschuhen halb um die Alster. Die Sonne schien so herrlich, wie es nur in Hamburg sein kann, jedenfalls fühlt es sich so an mit all dem Grün und Blau und den Hunde-Spaziergehenden Menschen. Als erstes joggte ein Frauen-Paar in die MILCHSTRASSE 11 hinein und neben der Begeisterung für die schönen Dinge kamen wir schon vor ihrem Frühstück ins Philosophieren, tauschten aktuelle Ausstellungsbesuche aus und verabredeten uns auf bald. Danach kam die liebe Kundin, die sich immer sparsam mit ein paar Teilen eine kleine Freude macht. Das Geld braucht sie für die Pflege ihres Mannes, wir geben Ratenzahlung und freuen uns gegenseitig aneinander.

Camouflage TütüLadies Lunch

Noch schnell die Anprobe eines neuen Rockes und schwupp ist es Zeit für den Ladies Lunch von Colleen B. Rosenblat und Talbot Runhof in dem schicken In-Restaurant Die Bank. Mein Outfit: Camouflage Tütü, geknotete Kimono-Bluse, die Slingback in rosé Samt von Taglia Scarpe, Yves Saint Laurent Schmuck und Tasche, Papua Neuguinea Muschelkette.

Kimono BluseCamouflage Rock

Auf’s Fahrrad und los in die Innenstadt. Die nächsten drei Stunden: kurzweilig, mit Küsschen links und rechts, kurzen und längeren angeregten Plaudereien über Literatur, Bienen, Unternehmungen, Genuss der Schmuck-Pretetiosen und einer Fashion Show, die durch fließende Stoffe und raffinierte Schnitte bestimmt ist. Eine Gegenwelt zu meiner sehr inhaltsbezogenen Mode, die mehr sein will als schmeicheln. Aber die Welt der Kreativen ist groß und hier wird ausgesprochen gutes Schneiderwerk gezeigt.

Yves Saint Laurent Vintage

Abb: Yves Saint Laurent Vintage Modeschmuck. Ich bleibe ihm treu, dem großen Couturier und seiner Muse Lulu.

Brav habe ich dem mittäglichen Alkohol und Champagner entsagt, deswegen kann es auch gleich weiter gehen bei uns und all den Dingen die anstehen. Ich husch barfuß durch die Räume, damit ich schneller von A nach B komme, das Outfit bleibt, trotz der stickigen Hitze. Für den Abend hat sich der Internationale Women’s Club mit einer Veranstaltung angesagt. Wir sind Hausherren, aber nicht die Gastgeber, deswegen ist es relativ entspannt.

Internationale Women's ClubKasachstanInternational Women's Club

Und schon stehen sie auch schon vor der Tür, aus aller Welt kommend, neugierige, gebildete, intelligente Frauen, die sich unterhalten lassen möchten und gefangen genommen werden von unseren Räumen und ihrer Atmosphäre. Ein gelungener Abend, ein ereignisreicher Tag. Das Outfit hat sich bewährt, die Schuhe haben mich getragen.

Taglia Scarpe

Kurz vor Mitternacht schließe ich die Tür und schwinge mich wieder auf mein Fahrrad durch die Nacht entlang der Alster. Ganz normal, wie könnte es anders sein. Wenn meine Mutter wüßte, sie wird im Himmel den Kopf ein wenig schütteln und schmunzeln.

Milchstrasse 11Alster

Tütü Skirt Camouflage € 898, Kimono Bluse € 298, Slingbacks Samt rose € 390.

Camouflage Rock

 

.