Gestern war mal wieder so ein Tag von Verhandlungen und Gesprächen mit unbekanntem Ausgang. Die Aktionsstränge hängen wieder lose im leeren Raum und es bleibt ungewiss, ob sich jemals ein schöner Knoten daraus knüpfen lässt. Ist eine Tür geschlossen oder steckt der Schuh noch dazwischen? Ist ein “No” ein “No” oder hat es das Potential für ein verspätetes “Yes”? Spät abends bei heißem Tee, Fernsehprogramm und Handy-Notizen fiel mir eine Japanische Lebensweisheit wieder ein: “Wenn man lange genug auf einem kalten Stein sitzt, so wird auch dieser warm.”

Yesterday it was one of these days with endless negotiations and talks of uncertain results. The threads of activities and cooperations are hanging loose and it is open if we will be able to put them together in beautiful knots. Is a “no” a “no” or does it have the potential of a future “yes”? Late in the evening by hot tea, tv program and i-phone messages I remember an old Japanese saying: “If you stay long enough on a cold stone it will turn warm.”