Gestern schickte mir eine Kundin die kurze Nachricht, dass sie gerade in London die “Van Gogh and Britain” Ausstellung gesehen hat mit über 50 Arbeiten des Künstlers, die sowohl den Einfluss Großbritanniens auf den Maler wie auch umgekehrt seinen Einfluss auf die folgenden Generationen zeigt: “Wir waren in der van Gogh Ausstellung in der Tate und haben einige „engravings“ von Dore bewundert, die van Gogh inspiriert haben. Sehr sehenswert und ich natürlich in der passenden Bluse!”

Gustave Dorevan Gogh

Wie schön, wenn die Kunst die Mode beeinflußt – wie in meinem Fall – und die Trägerin der Bluse die Kunst dann mit anderen Augen sehen lässt. Das ist genau der Dialog, den ich mir immer als Kunsthistorikerin und Modedesignerin gewünscht habe: die Welt mit den Augen der Kunst anders sehen! – Und wieder erinnere ich mich an eine Seminararbeit über das Sehen: Sieht man mehr, wenn man mehr weiß oder sieht man mehr, wenn man nicht so viel weiß?” – Ich konnte es damals und bis heute nicht endgültig entscheiden, die Wahrnehmung ist zu komplex. Aber in diesem Fall hier gilt der erste Teil. Ich freue mich, dass die Fabeln von Jean de La Fontaine, illustriert von Gustave Doré, so in London in der Tate Britain Gallery zum “erweiterten Sehen” führten…

Dore BluseBluse DoreDore Bluse Blazer

Foulard Bluse Doré, XS – L (€398), Basic Bluse Doré mit kleinem Kragen, XS – L (€369), Bouclé Rock schwarz-weiß (€ 459), Blazer Bouclé schwarz-weiß (€ 698). – Die Ausstellung in der Tate Modern geht noch bis zum 11. August 2019.

van_gogh_self_portrait