Toska (18) ist mittlerweile in der Wüste Thar in Indien angenommen nach einer aufregenden Route von Delhi, Shimla, Taj Mahal und Udaipur bis hin nach Jaisalmer. Mit im Gepäck die beiden Blusen aus der neuen Frühjahr/Sommer Kollektion von Roma e Toska “East meets West”. Warum so edle Teile im Rucksack, werde ich immer gefragt, ist das das Richtige für eine Trekking-Tour? Klar: Leicht = 70g, robust, knittert nicht, mit der Hand waschen, aufhängen, trocknen und reinschlüpfen. Ein weiterer wichtiger Aspekt: Seide reguliert die Temperatur: Ist es heiß, kühlt die Seide, ist es kalt, wärmt die Seide. Also, lieber Seidenbluse als Cotton-Hemd quer durch Indien und anderswo.

IMG_8033

Toska (18) arrived in the desert Thar in India after an exciting tour from Delhi, Shimla, Tja Mahal and Udaipur until Jaisalmer. With in her backpack two silk blouses of the new Roma e Toska Spring collection “East meets West”. Why such elegant pieces I been always asked. Well, they are extremely light = 70g, robust, no crinkles. You wash it by hand and wear it after one or two hours. But what is even more important: Silk regulates the body temperature: if it is hot, silk has a cooling effect; if it is cold, it makes you feel warm. So it is even better to travel with a silk blouse cross India than wear a heavy cotton shirt.