Vielen Dank für Eure unzähligen lieben Wünsche an Krzysztof. Ihr habt recht, der Mann wird noch gebraucht und allein der Blick in den Kühlschrank zeigt die Notwendigkeit, dass er am Donnerstag wieder aus der Klinik entlassen werden muss für kulinarische Highlights. Es geht ihm wieder gut. Ansonsten waren die letzten beiden Tage angehäuft mit Arbeit und Aktionen. Heute kam Katharina Herold vorbei, um den Milchstrasse Raum mit mir neu zu gestalten. Unser Concept Store in Hamburg-Pöseldorf wird richtig “arty”, nicht nur mit der Ausstellung “Waterscape” von Ulf Saupe, sondern auch mit Kunstwerken aus den letzten 100 Jahren.

Galerie HeroldGalerie Herold

Wir sind uns beide ähnlich als Kunsthistorikerinnen, die zusammen bringen, was eigentlich nicht zusammen gehört. Erst so kommt die Spannung und die Selbstverständlichkeit von Kunst und Alltag, die viel zu oft vermisst wird, wenn der Kopf die Auswahl und die Platzierung bestimmt.

Galerie HeroldGalerie Herold

Der Japanische Holzschnitt über dem Garten von Arthur Illies (1870 – 1952), daneben eine kleine Ölskizze und rechts davon das Aquarell “Mann mit Hut”.

Galerie Herold

Eine wunderschöne Arbeit von Frank Schult ziert die lange Wand mit der Werkband und den Shona Skulpturen (Zimbabwe), daneben lehnt ein Ben Vautier, rechts davon ein Foto von Joseph Beuys von 1977.

Shona Skulpturen

Und auch über dem Kamin gibt es eine neue Arbeit, die den Raum komplett verändert und ihm moderne Intellektualität verleiht. Werkangaben folgen morgen. Also nochmal reinschauen.

Galerie Herold