Einmal Lügen im Jahr ist erlaubt, und es war eine so schöne Lüge und Eure Kommentare waren so schöne Kommentare. Beinahe tut es mir leid, Euch enttäuschen zu müssen, die Ihr so begeistert, enthusiastisch, schmeichelnd und mit so vielen Komplimenten versehen, das neue Projekt kommentiert habt: MS Europa im bunten “Farbenkleid”, inspiriert von dem Tütü aus der neuen Roma e Toska Frühjahrskollektion. Sorry, es war ein April Scherz!

April Scherz

Ich bin gerührt, wie Ihr meine Möglichkeiten immer wieder überschätzt. Aber, Ihr Lieben, ein ganze riesiges Schiff bemalen mit den Kreisen aus dem Tütü-Rock! Das steht doch ein wenig außerhalb meiner Realität – oder?! Schon irre, “Chapeau!” wie mehrere schrieben… “Liebe Birgit! Sitze gerade in langweiliger Sprechstunde und habe mich „so was von“ über dein neues Projekt gefreut- sensationell!!!!! Wie war das doch gleich mit dem „Networking“ und „zur rechten Zeit am rechten Ort“…. einfach unfassbar- bin sooooo stolz auf dich👏👏👏👍”

Allein dieser Satz hat mich gestern für mindestens eine Stunde fröhlich wach gehalten. Bin eben ein “April Fool Junkie”. Erinnert Ihr Euch noch an den 1. April der vergangenen Jahre?

Chambord

Da habt Ihr zum Beispiel geglaubt, dass ich erfolgreich das Unternehmen an das Haus Chanel veräußerte, oder dass wir ein Cotton Field in Ägypten kauften, um Organic Jeans zusammen mit PRPS aus Japan zu produzieren. Nice! Einige wollten ihre Zickzack Blusen aus der Cyber Kollektion zurückgeben, weil die CIA darin einen geheimen Lageplan vermutete. Andere meldeten sich für unseren neuen Pop-up Store in Chambord (größtes Schloß in Frankreich) an, um dort Französisch für Aristokraten zu lernen.

April Scherz

Es kamen vorletztes Jahr diverse Buchungen zu meinem G20 Gegengipfel mit Barack Obama samt Familie, Michael Gorbatschow und Tochter. Schade das Rania von Jordanien absagen musste … Am lustigsten war aber vielleicht die Lindt Goldhasen Edition mit Lakritz Yves Saint Laurent Ketten eigens für Roma e Toska produziert, die im letzten Jahr Feinkost Käfer, das KaDeWe und natürlich auch wir für € 12,00 verkaufen wollten. Es kamen Nachfragen von überall her, sogar aus dem fernen Mexiko.

Lindt Goldhasen Edition

“Willkommen zurück, schön, dass du wieder da bist!!! Nachdem ich letztes Jahr am 1. April so hereingefallen bin auf die Lindt-Osterhasen-Nummer….dieses Jahr nicht mehr… aber der Spaß ist sehr gelungen! Herzliche Grüße, Friederike”

Leider ist nur einmal im Jahr April Fool!, und nun muss ich mich in den Realitäten des Alltags bewähren, um das Unmögliche zu schaffen. Eure Vorschuss-Lorbeeren nehme ich dafür mit, mache mir selbst Mut und Euch dazu, wie eine Leserin so schön formulierte. Allerdings muss ich mich noch beeilen, ein April-Scherz-Opfer heute auszubremsen, denn sie möchte Hapag Lloyd eine neue Anzeigen-Kampagne vorschlagen mit dem “Roma e Toska Farbenkleid”. Könnte nach hinten losgehen. (Done!: “Birgit, Du Knalltüte! 🎉 Ich wollte heute bei HL anrufen und mindestens eine Doppelseite eintüten. Der Kutter im Tütü-Rock. Na, ich lache weiter… aber Spaß wäre es gewesen!! Hätte Dir auch beim malen geholfen.”)

Gutschein WaterscapeJeder, der an die MS Europa Tütü Story glaubte und mir schrieb, bekommt einen Einkaufsgutschein über Euro 50 geschickt. Danke! Was wäre das Leben ohne das Fantastische, Unmögliche, Absurde.

PS: Hätte nicht gedacht, dass auch der “Tag danach” so amüsant sein kann mit all den wundervollen Kommentaren der Getäuschten …: Du bist echt „ne 👃“😂😂 – ich hätte es mir wirklich so schön vorgestellt und fand die Idee irre, aber auch umsetzbar (weiß gar nicht, was du hast- stell dein Licht nicht immer so unter den Scheffel)! Ob ich mich jetzt noch mit dir treffen will, weiß ich nicht so genau😄…. ach, heute muss ich die ganze Zeit über diesen „april fool“ schmunzeln🙃
… Drück dich „verrücktes 🐓“😘”