Gestern vor 500 Jahren verstarb ein Jahrtausend Genie, ein Superlativ, das man nicht sehr oft vergeben kann: Leonardo da Vinci. Daneben hat Kopernikus (mein nächstes Kollektionsthema) seinen Platz …und wer sonst? Gutenberg, Luther, Kolumbus, Goethe… – Nein, die würde ich dadrunter stellen, denn die beiden Ersten haben die Welt auf komplexeste Weise definiert, erforscht, erfunden, zu Papier gebracht in Formeln, Texten, Zeichnungen …

Leonard da Vinci

Da Vinci wurde für mich zur Inspiration für eine kurze Zwischenkollektion vor ein paar Jahren: “Prima Idea” mit einer Collage aus seinen Skizzenbüchern. Ich habe dafür einen Begriff aus der Renaissance verwendete, der die “erste Idee” gleichberechtigt neben das spätere Werk stellt.

Prima Idea Bluse

“Liebe Birgit, jeden Tag höre ich zur Zeit etwas über Leonardo da Vinci im Radio, ich bin soo stolz auf meine Bluse. Danke der Designerin…”, schrieb mir gestern eine Freundin, die eine der letzten Blusen aus der Edition kaufte. Wir planen, den Stoff aus aktuellem Anlass noch einmal in kleiner Menge nachzuproduzieren, um daraus die Neckholder Bluse mit Matrosenkragen zu nähen. Wer dieses “limited, limited” Modell erwerben möchte, der melde sich schnell. Bluse “Da Vinci”, € 498. Das Atelier näht heute eine Größe S mit der Nummer 1.

98e05da1-1383-4a0e-99fe-9f94dde5c8b9