Valentinstag. Ein Küsschen. Ein kleines Geschenk … also, unbedingt diesen Beitrag bis zu Ende lesen, sonst kommt Ihr nicht bis zur Überraschung. – Heute geht es um die schönsten, fesselndsten, entrückendsten Blumen der Welt, die vom Krieg erzählen und den Frieden meinen, die in die Abstrakte führen und die Ewigkeit suchen, die Generationen von nachfolgenden Künstlern beeinflussten und bis heute Touristen aus aller Welt anlocken: Die Seerosen (Les Nymphéas) von Claude Monet, entstanden während des Ersten Weltkrieges und vom Künstler 1922 dem französischen Staat geschenkt.

Monet NympheasSeerosen Monet

Untergebracht sind die acht großformatigen Werke im Musée de l’Orangerie in Garten der Tuilerien. Und weil wir tagszuvor so fleißig von morgens bis abends auf der Stoffmesse an den kommenden Kollektionen gearbeitet hatten, erlaubten wir uns eine Abstecher dorthin. Paris empfing uns mit Sonnenschein und einem Hauch von Frühling.

Paris Premier VisionParisparis

Es ist noch früh und nur wenige Besucher sind in den zwei Raum-Ovalen, die hintereinander die großformatigen Seerosen von Monet zeigen. Farbe und Pinselstrich hüllen uns ein, lassen uns still werden. Vergessen sind Stoffe und Muster. Die Kraft der Bilder nimmt uns in ihren Bann.

Seerosen MonetSeerosen MonetMonet SeerosenMonet SeerosenMonet SeerosenSeerosen Monet

Als wir wieder draußen sind, ist Paris ein anderes. Bewegt von dem Erlebten und Gesehenen schlendern wir über die Brücke rüber zum Quai D’Orsay für einen kleinen Lunch in der Vorfrühlingssonne. Ach, ist es herrlich dieser “Kurzurlaub” von der Mode.

ParisParisParis

Wie im Flug sind die wenigen Stunden vergangen. Mit schnellen Schritten eilen wir zurück zur Metro und dem RER raus zum Parc d’Exposition und zur Premier Vision für die letzten Entscheidungen und Trend-Überlegungen … Vor dem inneren Auge liegt der radikale Weg in die Abstraktion, das “over-all painting” von Monet zu Jackson Pollock … Was wäre die Mode ohne die Kunst …

Premier Vision

Und nun zum Valentinstag und unserer kleinen Überraschung: Jeder, der uns heute in der MILCHSTRASSE 11 besucht oder einen Kommentar in den Blog schreibt oder online / per e-mail etwas bestellt, erhält einen Einkaufsgutschein von € 50,00 für die kommende Frühjahr/Sommer Kollektion.

Gutschein