Der Rock auf dem Titel ist grün so wie der Rasen im Stadion von Kasan. Das ist aber schon alles, was er mit dem Spiel Deutschland gegen Südkorea gemeinsam hat, denn erster ist leicht und beschwingt, letzteres war schwerfällig und verkrampft. Wir saßen wie verabredet in der MILCHSTRASSE 11 in Hamburg-Pöseldosel um den Monitor, wir Frauen und ein Mann – alle eingefleischte Jogi Löws, sprich Experten.

Fussball Deutschland Südkorea

Schön dekoriert die Geschenke für jedes Deutschland Tor, natürlich waren nicht die Tore gemeint, die Deutschland kassieren würde, sondern die im Kasten der Gegner landen. In der Halbzeit-Pause wurde schnell die Anprobe zwischengeschoben, nur der Herr blieb für die ZDF Kommentare sitzen. Anschließend das Drama der nächsten über 50 min. (Wieso eigentlich so lang, hatte der Schiri gehofft, dass Deutschland in den 9 min. Nachspielzeit noch drei Tore schafft).

Tütü und Handstrick PulloverStreifen Blazer

Die Dame neben mir, die so schick im Streifen-Blazer in der Pause ausgesehen hatte, war gänzlich verwirrt und suchte den Torwart im Tor. Sie hatte irgendwie nicht mitbekommen, dass unser Manuel auch man drüben bei den Südkoreanern eins schießen wollte. Aus, Schluss, Trauerspiel … aber, wie heißt es so schön: Der Ball ist rund und nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Weiter ging’s mit Shopping, Drinks und der Abend endete mit einem Burger auf Bodo’s Bootstieg. Segelboote, Abendsonne, keine Deutschlandfähnchen, das Leben geht seinen frühsommerlichen Gang, als wäre nichts passiert.

Bodo's Bootsteg

Mind the Date: Heute “The-Coffee-Jacket”, 19.00 Uhr in der Milchstrasse 11, Hamburg-Pöseldorf. Ich freu mich auf Euch.

The Coffee Jacket Einladung