Dieser Beitrag heute morgen wird kurz und ist eigentlich nur eine kleine Hommage an Euch, die Ihr sonst beim Kaffee ohne Lektüre seid. In gut zwei Stunden springe ich in den Zug nach München zum BMW Leading Women Fashion Styling. Die Koffer sind gepackt, wieder einmal, hatte ich das nicht gerade schon. Unklar ist noch, was ziehe ich an. Typisch: In between.

Jean de La Fontaine

Sind es die Fabeln von Jean de La Fontaine? Ich liebe die Bluse mit den Illustrationen von Gustave Doré aus dem 19. Jahrhundert. Oder ist es wie nun schon beinahe täglich die “Waterscape” mit dem kleinen Hemdkragen? Hose oder Rock, Blazer oder Pullover, Seidentuch (und wenn ja, welches) oder Cashmere Schal, Stiefeletten, Ballerina oder Pumps …?

BlazerWaterscape

Am liebsten würden ich den ganzen Kleiderschrank mit einpacken, nur um die 5:45 Stunden zu verschwenden für die wechselnden Looks. Wir haben April. Ich komme gerade aus der Südsee. Heute München, morgen Sylt … Im Schlaf war ich zwischen den Welten, wo denn nun? Auf dem Schiff, zuhause an der Alster oder unter dem Reetdach auf der Insel? Wie der Wind in einem Buch die Seiten hin-und-her blättert, wechselten im Traum die Motive der Editionen: Illustrationen, Wasser, Zuviel und Zuwenig davon … Dazu die Skizzen zum Herbst-Winter 2019/20, für den wir morgen die Schuhe auswählen. Alles “In Between”. Meine Lektüre für die Reise spiegelt dieses Durcheinander wider: “Chita” von Lafcardio Hearn, “The Uninhabitable Earth” von David Wallace-Wells (Vorstellung folgt) und “Revolution am Himmel. Wie die kopernikanische Wende die Astronomie veränderte” von Harry Nussbaum. Und alles mit im Gepäck, das sowieso schon viel zu schwer ist! Bekloppt!

Skizzenbuch Sommer 19

Machen wir es wie das Wetter und kombinieren alles zusammen oder im fließenden Wechsel: Hose, Rock, Bluse, Blazer, Tuch, Schal, Mantel, Stiefeletten, flache Schuhe, Strumpfhose, Rock und Coco Jacke … – Richtig, ich bin nicht in der Lage mich jetzt zu entscheiden und werde im Stunden-Takt etwas anderes ausprobieren. Alles kommt mit in die Tasche (die Koffer sind voll!), sonst verpasse ich noch die Abfahrt und München findet ohne mich statt.

In between

Was ist denn Euer Favorit für heute? Eine Freundin schickt mir immer ein morgendliches Selfie ihrer Looks for the Day. Freue mich über Eure “in between” Outfits: info@romaetoska.de oder 0172-4313905. Für jedes Foto oder jede Beschreibung gibt es ein kleines Seiden-Waterscape Tüchlein für’s Handgelenk oder die Tasche.