Die Sonne geht auf an Steuerbord von unserer Veranda-Suite. 6.35 Uhr, und wir haben die ersten 200 Seemeilen hinter uns auf einer Fahrt von insgesamt 6.030 nautischen Meilen (1 Seemeile = 1,85 km), überqueren dabei 10 Längengrade und 4 Breitengrade. Morgen früh sollen wir in Sydney ankommen.

EUR1904_Route_HP19_RZ_finalHeute ist der erste Tag auf See und das Schiff will erkundet werden. Das heißt für Toska zunächst das Frühstück abchecken: Frisch gebackene Brötchen, frische Eier in allen gewünschten Varianten, Früchte, Yoghurt, Bircher Müsli, Avocado-Honig… Der Tag fängt schon mal gut an, wir sitzen oben auf dem Lido-Deck. Gleich beginnt der erste Vortrag über Australien und Sydney, spöter dann die Biologin Brigitte Fugger über die Flora und Fauna der “Terra Australis”.

MS Europa Tag 4

Man kann hier an Bord also keineswegs dümmer werden, ich bin begeistert. Und endlich darf ich zwischen Euch allen auch mal die berühmte “Himmel über Sylt” Travel Bluse in die Ferne ausführen, damit sie mit dem blauen Himmel und dem Türkis des Wasser konkurriert.

WolkenbluseMS Europa

Der Dress-Code: sportlich-leger mit Seidenbluse von Roma e Toska, weißer Hose und Sandalen (natürlich von Taglia Scarpe). Toska in kurzen Pants noch aus der “East meets West” Kollektion und Hokusai Top. Easy, wir fühlen uns ausgeschlafen und arbeiten das Tagesangebot ab: 10.00 Uhr Vortrag über Sydney. 12 Uhr Schiffsbesichtigung, anschließend Lunch bis 14 Uhr, 15,00 Uhr Flora und Fauna, 16 Uhr Besprechung meiner Vorträge mit Entertainment Managerin Dorothea Schneider. Huih, so langsam wird es richtig stressig. Toska muss schlafen, ich muss zum Welcoming mit Kapitän Olaf Hartmann. Schnell umziehen in semi-elegant.

Kapitän MS Europa

Nein,ein Selfie möchte der charmante Old-school Seefahrer nicht, aber trotzdem bekomme ich mein Foto. Dress-Code: Waterscape Seersucker Bluse (zu bestellen, € 498), Seidenchiffon (198) und Akris Marlene Hose aus dem Fundus von meinen Luxus-Secondella Freundinnen. Ein Drink, ein Chat und wieder ab in die Suite zum Power-Napping. Denn nur wenig später geht es weiter mit Dinner und anschließendem ersten Welcoming Ball in großer Robe … Wer zuhause über lahme KreuzfahrtOldies ablästerte, der soll diesen Marathon erst einmal nachmachen.

Dinner MS Europa

Toska macht sich fertig für den ersten Showdown. Ihre Outfit-Wahl: das Second Hand DKNY Kleid, dazu große Kreol-Ohrringe und während sie noch an den Haaren herumtüftelt, bin ich mit Administration Hamburg Roma e Toska beschäftigt. Muss auch sein! Dann schlüpfe ich schnell in das wunderschöne lange Kleid von Calvin Klein, das einmal Angelica Blechschmidt gehörte, der ehemaligen Chefredakteurin der Deutschen Vogue. And Showtime!

Toska DKNYCrew MS Europa

Der Kapitän stellt seine Mannschaft vor. Viele davon haben wir in den letzten beiden Tagen schon kennengelernt: sympathisch, entspannt und lässig, als würde man sich schon ewig kennen. Anschließend locken uns Pastor Imre und Abenteurer Christian an den Tisch. Ich tanze mit dem Schiffsgeistlichen – auch so etwas Noch-nie-Gehabtes. Schon ist Mitternacht, Cinderella eilt Richtung Kabine, und ich genieße den Blick von der Veranda auf den Sternenhimmel von Down under.

Toska in DKNYCalvin Klein