“Verweile doch …”, steht es groß im Foyer des Thalia Theaters geschrieben*. Schön wäre es! Heute morgen war ich unsicher, was ich hinter das Türchen No.9, den 2. Advent, legen soll. Und dann habe ich einfach eine Handvoll Zeit reingepackt, “Quality Time”, wie meine Töchter jetzt sagen würden mit dem Grinsen von “typisch Mami” im Gesicht. Aber es stimmt, auch in der Hektik des Hier-und Jetzt braucht man ein, wenn auch kurzes, so doch intensives Innehalten und Genießen. Frühstück im Bett, ein gutes Buch, ein langer Spaziergang, Plaudern am Kamin, ins Museum für ein einziges Bild… egal! Hauptsache man spürt sich, die anderen und was gerade abgeht. Das hört sich nur scheinbar nach wenig an, denn es ist gar nicht so einfach im sonstigen Laufschritt.

MilchstrasseMilchstrasse 11

Wie sieht mein Tag heute aus? Frühstück im Bett habe ich gerade hinter mir, danach lese ich in meinem Buch weiter, radele noch schnell für ein Gespräch in die MILCHSTRASSE, meinem ersten-oder-zweiten Zuhause, wandere mit einer Freundin um die Alster, trinke mit ihr wie immer an der gleichen Stelle ein Glas Bier und husche dann wieder ins Bett. um mir bei einem Glas Rotwein (wie vom Künstler in dieser Kombi empfohlen) die neue CD von Philipp Hochmair “Jedermann Reloaded” anzuhören.

AlsterspaziergangPhilipp Hochmair

Abb: Foto mit Philipp Hochmair und Christiane von Korff während der Pressekonferenz zu “Jedermann Reloaded”. Ich in etwas bescheuerter Pose, aber es gibt kein anderes dreier-Bild. Sorry.

Und mit ein wenig Glück habe ich nachher Freundin C. zu einem kleinen Fotoshooting überredet, das dann hier im Blog wieder landet …

Foto vielleicht. Fortsetzung folgt.

Die Zeit müsst Ihr Euch selbst aus dem Kalender holen, das Geschenk dazu ist meine Zeit für Euch mit einer kleinen Styleberatung. Was geht mit was? Was steht mir? Welcher Typ bin ich? Und was trage ich über die Festtage … Kommt vorbei für ein Foto oder schickt mir ein Foto, das ich dann kommentiere: birgit@romaetoska.de

*Titel-Foto: Foyer Thalia Theater mit Monique (Atelier-Chefin) und Marilena (Praktikantin) in Roma e Toska.