Follow the Journey

Art & Lunch

DIE RUWENZORI TAFELN

Am liebsten halte ich mich in Grenzbereichen auf, in Übergängen, in denen sich nichts eindeutig definieren lässt. Was ist was? Herrlich, ich werde es nicht verraten, dann mache ich es nur kaputt. Vielleicht ist das der Hintergrund, warum ich “Ruwenzori” als ein Kollektionsthema gewählt habe, das uns noch eine Weile begleiten wird. Der Name besitzt …

ROLF ROSE WIRD 88

Geburtstage mir merken, ist nicht gerade meine Spezialität, und meist erwischt es mich überraschend und unvorbereitet, jedoch nicht weniger herzlich: Der Hamburger Künstler und Freund, Rolf Rose, wird heute 88 Jahre alt. Gratulation! Wir haben uns aus den Augen verloren und sind uns doch nicht aus dem Sinn, zu verrückt und prosaisch unsere ungezählten Begegnungen. …

ALS JAPAN IN UNSER LEBEN KAM

Manchmal gibt es Tage, an denen sollte man am liebsten gleich wieder ins Bett gehen, es sei denn, man ist verabredet mit jemanden wie Karen Michels. Wie immer zum Lunch. Ich vergesse das nicht funktionierende Internet, die Schranktür, die mir entgegen fiel, und die Kirschzweig-Deko, die fast abgefackelt wäre. Es gibt Wichtigeres: Unsere Verabredung zum …

WAS FORMEN ERZÄHLEN

Wir sind in Kampen auf Sylt und haben uns mal wieder zum Kunst-Lunch verabredet: Karen und ich, mittlerweile ein eingeschworenes Team, wenn es um weltumspannende Kulturverflechtungen geht. Sie gibt den Ton an, ich folge! Es geht um die Keramik, für die wir beide keine Spezialistinnen sind, aber als Kunsthistorikerinnen haben wir das Handwerk gelernt, die …

DER KAMPF ZWISCHEN KARNEVAL UND FASTEN

Es ist kein Witz, der Bildtitel von Pieter Bruegel d.Ä. lautet wirklich so: “Der Kampf zwischen Karneval und Fasten”, 1559 gemalt, 118 x 164,5 cm groß, im Besitz des Kunsthistorischen Museums Wien. Was würde besser zu einem Aschermittwoch passen, so mein Lunch Gast Karen Michels. Diesmal treffen wir uns in Kampen auf Sylt, wo sie …

HELMA (*1940)

Kurz habe ich überlegt, ob ich der Überschrift noch einen Zusatz geben sollte wie: “Helma Petrick” oder “Helma – Grande Dame der Deutschen Kunst” oder “Helma, die Surrealistin”, “Helma und Max Ernst” … Nein, es bleibt schlicht HELMA, fünf Buchstaben für einen Namen, der von sich aus schon einen mysteriösen Klang besitzt, den man keinem …