Startseite
Milchstrasse 11

Salon des 21. Jahrhunderts

Die MILCHSTRASSE 11 ist weit mehr als ein nur ein außergewöhnlicher exklusiver Concept Store für Mode, Kunst und Lifestyle. Es ist mein Think Tank, mein „Labor“ für Ideen und meine Plattform, um etwas zu zeigen, das mich als Kunsthistorikerin und Designerin begeistert. Hier suche ich meine Antworten auf den Salon des 21. Jahrhunderts mit Lesungen, Vorträgen und Ausstellungen. Das wunderschöne Gebäude mit seinem großzügigen Räumen wenige Meter entfernt von der Alster, neben Jil Sander und der Hochschule für Musik und Theater liefert den Rahmen für intensive Gespräche am Kamin, wo sich Querdenker, Intellektuelle, Kunstschaffende und Weltreisende treffen, um sich inspirieren zu lassen und neue Impulse zu setzen.

 

Exquisite Partner

Zu den Partnern für Kunst, Mode und Lifestyle gehören die Galerie Herold und Heroldian Art mit der Norddeutschen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, der zeitgenössischen Malerei der achtziger Jahre sowie der Kunstberatung.

Qitoya zeigt Reise-Möbel nachhaltig und verantwortungsbewusst in kleinen Serien hergestellt auf den Philippinen. Sie gehören in die Tradition des 19. Jahrhunderts als man stilvoll in die Welt hinausfuhr.

Die Chandeliers kommen von Magpie Art Collective aus Südafrika. Sie sind eine künstlerische Antwort auf das Up-cycling, erzählerisch, poetisch und versponnen.

Gezeigt wird außerdem das Mid-Century Design von Arne Jacobsen, Ero Saarinnen, Charles Eames und Designern der Bauhaus Zeit. Dazu zählen auch die Kleinobjekte von Wilhelm Wagenfeld, Paul Dresler oder Martha Kazzer.

Accessoires & Shoes

Zu den Accessoires gehören die Schuhe von Taglia Scarpe, entworfen von Mia Jahn, der ersten Schuh-Designerin von Jil Sander, verändert und exklusiv angepasst auf Roma e Toska, produziert mit den schönsten Materialien in der Manufaktur in Venedig, die auch für Yves Saint Laurent und Louis Vuitton verantwortlich sind.

Zu einer ganz besonderen Passion von mir wurde das Sammeln von Yves Saint Laurent Vintage Schmuck aus dem Pariser Atelier von Robert Goossens. Die Ketten, Armbänder und Ohrclips stammen von Besitzern aus den verschiedensten Ländern. Hierzu addieren sich auch die antiken Ethnostücke aus Nigera und Zimbabwe. Es entsteht einmal mehr eine weltumspannende Fashion-Aussage.

Aktuelle Events:

BARFUSS IM MEER

BARFUSS IM MEER

29. Oktober 2020. Der Regen hat aufgehört. 12°C. 8:00 Uhr früh. Die neuen Corona-Regeln sind ausgegeben, ein zweiter Lockdown steht bevor. Bloß nicht durchhängen, dieser Tag und die folgenden müssen...
weiterlesen
ZWEIGLEISIG KUNST ZEIGEN

ZWEIGLEISIG KUNST ZEIGEN

Wenn nicht jetzt, wann dann! Die Zeit ist gerade günstig, über viele Lösungen nachzudenken, wie sich Kunst präsentieren kann. Und wie Mode sich neu aufstellt. Welche Kontexte sind inspirierend? Wo...
weiterlesen
TAUSCHE HIMMEL …

TAUSCHE HIMMEL …

Vorgestern stürzte die Website kurzfristig ab, gestern hatte ich eine so wunderbare Idee für einen Beitrag, aber dann fehlt die Zeit, zu viele Kunden und Freunde auf Sylt (auch schön)....
weiterlesen

Reisen bis ans Ende der Welt

Die MILCHSTRASSE 11 ist Partner der „Reisen bis ans Ende der Welt“. Für mich ist es ein notwendiger und inspirierender Exkurs zu den Ursprüngen.

„Es gab in der Vergangenheit immer schon den einen, der auszog, die Welt zu erkunden, und die anderen, die sehnsüchtig auf seine Rückkehr warteten, um von den Abenteuern und den Entdeckungen zu erfahren. In diesem Austausch verbinden sich für mich ethnologische und naturkundliche Betrachtungen auf ganz neue Weise mit Mode und Kreativität sowie mit einem veränderten Denken von Nachhaltigkeit und Verantwortung.“
Birgit Gräfin Tyszkiewicz