Kooperation

Partnerschaften suchen, finden und pflegen, dass ist der neue Trend nicht nur im Modebusiness. Was früher „Concept Store“ oder „Shop in Shop“ hieß bekommt jetzt eine neue Definition mit „combined Look“ oder noch besser als „Welt“ einer Marke wie Roma e Toska. Es muss nicht mehr alles „aus einem Guss“ sein, der Total Look ist spätestens mit Beginn der „Blooging-Zeit“ out, vielmehr baut sich ein besonderes Spannungsfeld auf, wenn verschiedene Objekte zusammenfinden. Eine Murano Vase fügt sich genauso in ein neues Ganzes wie die Schuhe von Taglia Scarpe, der Strickschal von Toque oder der Diamond Chair von Bertoia. Das Auge schult sich an dem Schönen und Besonderen – das ist die Inspiration des Designers und gehört zum Gesamtbild von Roma e Toska.